Sie sind nicht angemeldet.

TheNightWalker

Fortgeschrittener

  • »TheNightWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Wohnort: Kerpen

Beruf: Kfz-Mechaniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. September 2008, 21:26

Kabelschuhe richtig befestigen

Wer kenn das nicht, aufbau einer neuen Stromversorgung für die neue Anlage, problem bei mir war immer, wie dieRingösen, Kabelschuhe >10mm² aufwärts richtig mit kabel verbinden,
bisher habe ich immer gequetscht mit zange, schraubzwinge, o.ä problem hierber es hält nicht sooo gut.
Kabelcrimpzange (min 69€ sinuslive) sehr teuer für ca. 4 mal kabelquetschen.

Die Lösung, löten mit einem Gaslötbrenner, einfach Kabel einführen und von oben erhitzen und langsam lötzinn hinzugeben bis alles schön verflossen ist, hät bombig und ist auch wieder trennbar (erneurt erhitzen) somit bleibt der kabelschuh 100% funktionstüchtig.

zum beispiel bei Conrad und habe so einen minigaslötbrenner für läpsche 2,99€+3,50€ fürs Gas,im gegensatz zur Kabelcrimpzangeein Schnapper

Klappt und hält super, und die leitfähigkeit ist bestimmt auch besser.

Hoffe der Tipp hilft euch :)
HU: "Billig" Panasonic
FS: Audio System X-ION 165 an Eton Pa 1502
Sub: Auf der Suche
Cap: Carpower Cap 10

2

Mittwoch, 10. September 2008, 22:27

Kabelschuhe richtig befestigen

Ist ne gute Idee, bisher habe ich die Kabel immer wie du oben schon geschrieben hast mit einer Zange zusammengequetscht. Wenn ich mal eine neue Anlage einbaue und auf die Idee komme meine Stromversorgung neu zu dimensionieren werde ich mir deinen Tipp mal ans Herzen legen :-)

TheNightWalker

Fortgeschrittener

  • »TheNightWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Wohnort: Kerpen

Beruf: Kfz-Mechaniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. September 2008, 22:31

Kabelschuhe richtig befestigen

:) schön das ich helfen konnte, hab mir so nen ding schon immer mal holen wollen, auch fürs löten drausen am auto (kabel etc) suber geeignet, fand das mit dem lötkolben immer sehr umständlich und wenn es nen bisschen windig ist braucht man richti leistung da es sonst immer alles zu schnell abkühlt bzw nicht richtig warm wird und die kosten auch richtig.

bin eigentlich durch zufall drauf gekommen, hatte beim Conrad was umtausche müssen und musste mir was neues aussuchen, und da ich eh schon immer ein kleiner feuerteufel war/bin hab ich mir das geholt.
HU: "Billig" Panasonic
FS: Audio System X-ION 165 an Eton Pa 1502
Sub: Auf der Suche
Cap: Carpower Cap 10

TheNightWalker

Fortgeschrittener

  • »TheNightWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Wohnort: Kerpen

Beruf: Kfz-Mechaniker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. September 2008, 20:44

Kabelschuhe richtig befestigen

Hm in anderen foren schimpfen sie mich als "pfuscher"
kabelschuhe sollten NUR gecrimpt(gepresst) werden mit der richtigen Zange.
HU: "Billig" Panasonic
FS: Audio System X-ION 165 an Eton Pa 1502
Sub: Auf der Suche
Cap: Carpower Cap 10

5

Sonntag, 14. September 2008, 21:42

Kabelschuhe richtig befestigen

Dabei ist das Löten sogar wesentlich kabelschoinender als das Quetschn, da keine Litzen abbrechen können :!:

Vermilion

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Eifel

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. September 2008, 15:53

Kabelschuhe richtig befestigen

Das sind sicher Leute die für nix neues offen sind :D .
Wüsste jetzt auch nicht, was an deiner Methode schlecht sein sollte
bzw. gepfuscht.
Peugeot 405 STI
TMT: AS Helon 165 @ Phoenix Gold Rsd.500
HT: Morel Mt 23 @ Phoenix Gold Rsd.500
Woofer: 2 Atomic Quantum @ Atomic 1000.2
HU: Alpine 9887R
Power: Banner Running Bull + Stinger SPV 44 + 3 Dietz 1 Farad

Beiträge: 1 603

Wohnort: Köln

Beruf: Media-Saturn Techniker. (sat-Hifi-Tv)

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. September 2008, 18:15

Kabelschuhe richtig befestigen

geht och frag nich was ich schon alles dafür gebaut hab! ;)
Meine ständigen Beifahrer sitzen auf der Motorhaube, singen und spielen in der Regel Gitarre!

8

Dienstag, 23. September 2008, 12:02

Kabelschuhe richtig befestigen

also ichs machs auch so.., allerdings hab ich nur ein sehr starkes lötgerät ich glaub man sagst auch lötpistole.. hab einfach das zinn einfach drüber rinnen lassen... das Kabel ist immer in Bewegung weils an nem Schalte gelötret ist der frei steht.. ABER es hält echt und rutscht nie ;)


LG
ehemals HardstyleR

9

Dienstag, 23. September 2008, 13:26

Kabelschuhe richtig befestigen

Son Ding brauche ich auch noch! Mein 3-Euro-Lötkolben von Conrad ist der letzte Sch... Muss den immer wieder freischleifen damit er überhaupt heiß genug wird!
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

TheNightWalker

Fortgeschrittener

  • »TheNightWalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Wohnort: Kerpen

Beruf: Kfz-Mechaniker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. September 2008, 21:48

Kabelschuhe richtig befestigen

bei conrad kriegste den minilötlampe auch für 3 ;)
für dickere sachen würd ich aber lieber nochwas draufpacken und eine nummer größer kaufen geht dann schneller :)
HU: "Billig" Panasonic
FS: Audio System X-ION 165 an Eton Pa 1502
Sub: Auf der Suche
Cap: Carpower Cap 10

11

Samstag, 27. September 2008, 09:42

Kabelschuhe richtig befestigen

Ja verlöten geht auch, Wenns sauber gemacht ist und eben keine "kalte" Lötstelle gibt.

was anderes Außer Löten und Quetschen ist das Schrauben, mit sogenannten Klemmkabelschuhen, ein bekannter von mir hat diese verwendet und die schrauben mit Loctite gesichert das sich die schrauben nicht durch die Vibrationen lösen. danach mit einem Schrumpfschlauch isoliert und fertig

Wer sich diese Kabelschuhe nicht vorstellen kann hier ein Beispielbild




grüßle dani
144,1db im Astra F

12

Samstag, 27. September 2008, 13:03

Kabelschuhe richtig befestigen

hätte ich gewusst das es sowas gibt, dann hätt ich mir nur sowas gekauft

LG
ehemals HardstyleR

13

Montag, 18. Januar 2010, 22:31

Kabelschuhe richtig befestigen

Freischleifen^^, dann geht die Platinbeschichtung der Lötspitze ab, ok ein 3 Euros Lötkolben wird nicht mal ne platinierte Spitze haben.
Man kann entweder einfach eine Lötlampe nehmen, Campingasbrenner geht auch. Oder sonnst noch der professionelle Weg, eine "hydraulische Crimzange" xD, das haben wir an der Arbeit um Hülsen auf die Erdleiterkabel zu pressen.

14

Montag, 18. Januar 2010, 23:34

Kabelschuhe richtig befestigen

ja man danke, sowas brauch ich auch!

alex198881

Schüler

Beiträge: 81

Beruf: CNC Maschinen Einrichter

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. März 2010, 10:55

Kabelschuhe richtig befestigen

Solche Sorgen würd ich auch mal gerne haben :mrgreen:

ich musste mir überlegen wie ich 50mm kabelschuhe quetschen kannxD

Habs dann aber hydraulisch gemacht.

für kleinere sachen hab ich ne crimpzange gekauft die kannst immer mal wieder gebrauchen.

mfg

16

Freitag, 26. März 2010, 12:49

Kabelschuhe richtig befestigen

Von Sinus Live gibts ne gute Crimpzange für 12 Euro. Offiziell bis 10mm², aber über 6mm² ist schwer möglich.
Für Stromkabel würde ich immer ne große Hydraulikzange nehmen. Wenn man (wie auch ich) sowas nicht hat, hilft meist der HiFi-Shop oder ein freundlicher Elektriker.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

17

Mittwoch, 16. Juni 2010, 09:48

Kabelschuhe richtig befestigen

ich habe mir bei ebay ein bosch lötpisotle gekauft um 20 euro - ist gebraucht funktioniert aber noch recht gut, muss nie freischleifen oder sonstige sachen machen. wie könnt ihr nur mit solch einem billigen kram aus china richtig arbeiten?

18

Mittwoch, 16. Juni 2010, 10:33

Kabelschuhe richtig befestigen

Ich halte crimpen mittlerweile für die bessere Lösung. Lötstellen brechen leicht mal, zumindest in dicken Kabelschuhen, die ja zum crimpen gedacht sind. In der Industrie wird bei Stromkabeln auch nur vercrimpt, gelötet bei Platinen und Signalkabeln, die keine mechanischen Belastungen erleiden. Was das mit China zu tun haben soll... :?:
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

19

Sonntag, 6. Februar 2011, 21:26

Kabelschuhe richtig befestigen

Also so wie Kampfmeer geschrieben hat wird eigentlich eher bei signalen, platinen etc lötzinn verwendet.
Lötzinn hat en leitwert von 8, während kupfer einen von 56 besitzt.. und leitungen werden bei belastung auch immer wieder mal warm. Dann die ganze vibrationen durch die das zinn brechen oder sich lösen kann .. Würde ich keinem empfehlen!
Die Dinger sind schon zum pressen gedacht, und auch nich mit irgendeiner x-beliebigen kombi zange.. auch wenn das noch besser ist als löten.
Das die litzen brechen können ist schwachsinn.
Ne andere Lösung wären die Kabelschuhe die unten gepostet worden sind zum schrauben. wobei diese auch nich für solche feinadrige kabel gedacht sind. Ebenso können sich dort die schrauben gut mal lösen.

Einfach beim elektriker um die ecke kurz fragen - kostet bestimmt nichts und dann ist alles sauber gemacht

20

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 18:00

Kabelschuhe richtig befestigen

also ich hatte auch ne weile die Schraubkabelschuhe, da ich nirgends an ne Crimpzange gekommen bin und mit denen kann man ansich schon gut arbeiten, solange man nicht mehr als 5kW tatsächlich anliegen hat, denn dann "schweissen" sich die madenschrauben da drinne schon mal am Schuh fest. Ist sehr unschön das ganze wieder abzukriegen.

Von dem löten würde ich auch jedem abraten, immerhin ist löten für kleine Teile auf Platinen gemacht und nicht dafür ausgewachsene Kabel an ihre Schuhe zu binden, dann lieber nach nem car-hifi-laden in der Nähe oder zu nem Elektriker fahren, die helfen eigentich immer gerne.

mfg
kpauto

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,