Sie sind nicht angemeldet.

21

Montag, 23. Oktober 2017, 23:22

Hi...

Probier mal die 2:
"-Externe Lautsprecher (Optisch/HDMI ARC)"
und als zweites:
"-Externe Lautsprecher (Audiowiedergabe)"

Wenn das nicht funktioniert können wir mal schauen.
Magnat würde ich nicht unbedingt empfehlen, sondern lieber das Material Stück für Stück kaufen.
Zuerst einen Receiver mit optischem Eingang, und dann nach und nach die Lautsprecher. Front/Center/Rear, und dann einen Aktiven Subwoofer (Das heisst mit Verstärker drin), der nicht einmal vom selben Hersteller sein muss.

Viele Grüße,
Katakomba
Hi :thumbsup: habe nun beide Optionen ausprobiert.
Leider ohne Erfolg.. genau dieselben Ergebnisse.

Sprengt der kauf einzelner Komponenten nicht den Preis?
Gruß Tom

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 24. Oktober 2017, 00:29

Hallo... ;)

Ja, der Preis wird sich erhöhen, mit der Konsequenz, dass es nachher auch gut klingt.
Das Filme anschauen, oder auch spielen wird dann auch doppelt so viel Freude machen.
Wie gesagt, kann ich ja mal schauen, was so möglich ist bei nicht ganz so großem Budget.


Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

23

Dienstag, 24. Oktober 2017, 19:45

Hallo... ;)

Ja, der Preis wird sich erhöhen, mit der Konsequenz, dass es nachher auch gut klingt.
Das Filme anschauen, oder auch spielen wird dann auch doppelt so viel Freude machen.
Wie gesagt, kann ich ja mal schauen, was so möglich ist bei nicht ganz so großem Budget.


Viele Grüße,
Katakomba
Abend Katakomba :)
Das wäre Super! Beratung aus erster Hand, besser geht es nicht 8) !

Gruß Tom

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 24. Oktober 2017, 20:48

Nabend... ;)

Wie groß ist der Raum denn? Breite, länge, höhe?
Wo sollen nachher die Laustprecher stehen? in welchem Abstand zur Hörposition, einfach in den Ecken an der Decke?
(Abgesehen vom Center)

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

25

Dienstag, 24. Oktober 2017, 21:16

Nabend... ;)

Wie groß ist der Raum denn? Breite, länge, höhe?
Wo sollen nachher die Laustprecher stehen? in welchem Abstand zur Hörposition, einfach in den Ecken an der Decke?
(Abgesehen vom Center)

Viele Grüße,
Katakomba
Guten Abend,

der Raum ist eckig. Habe mal kurzerhand gemessen:
B x L x H / 4,35m x 4 m x 2,45m
(Allerdings ist dieses Höhenmaß nur bis ca zur Mitte des Raumes der Fall ''Dachgeschosswohnung'' Gliedermaßstabmessung also nicht auf den Cm genau)

Genau, hätte den Subwoofer gerne wie jetzt auch Rechts neben dem TV, den Center übern TV auf einem Regal, und 1 Lautsprecher in jeweils jeder Ecke.
Am liebsten habe ich es wie bei der derzeitigen AEG Anlage wo die Lautsprecher auf Ständern stehen, aber sie an der Wand zu verschrauben würde auch funktionieren (Nur schauen das man die Kabel nicht so sehr sieht)


Gruß Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »TomTom« (24. Oktober 2017, 21:32)


Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 24. Oktober 2017, 21:25

Eine Frage hätte ich da noch:

Soll es auch mal lauter zugehen können bei z. B. der Lieblingsmusik usw.?


Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

27

Dienstag, 24. Oktober 2017, 21:31

Eine Frage hätte ich da noch:

Soll es auch mal lauter zugehen können bei z. B. der Lieblingsmusik usw.?


Viele Grüße,
Katakomba
Nur zu :thumbsup: Habe meinen zuvorigen Beitrag korrigiert da ich die Höhe vergessen hatte
(Dachgeschosswohnung, die Decke zur Couch ist Schräg und da habe ich eine Höhe von 1,20m und ab Mitte des Raumes eben eine Höhe von 2,45m)
Ja gerne höre ich mal etwas Lauter Musik, allerdings nehme ich auch rücksicht auf meine Nachbarn unter mir die sind nämlich Rentner, also es ist nicht zwingend erforderlich das ich ''Extrem'' aufdrehen muss/kann.

Gruß Tom

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 24. Oktober 2017, 21:37

ok...

Ich guck mal, was man so nehmen könnte, dauert allerdings ein wenig. ;)
Bevor ich es vergesse: Wieviel HDMI Geräte für an den TV hast Du genau?

Viele Grüße,
Katakomba

(Wenn Du das Material dann komplett hast, können wir ins Detail gehen, wegen der Aufstellung)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

29

Dienstag, 24. Oktober 2017, 21:40

ok...

Ich guck mal, was man so nehmen könnte, dauert allerdings ein wenig. ;)
Bevor ich es vergesse: Wieviel HDMI Geräte für an den TV hast Du genau?

Viele Grüße,
Katakomba

(Wenn Du das Material dann komplett hast, können wir ins Detail gehen, wegen der Aufstellung)
Es eillt ja nichts, bin ja froh das ich Hilfe bekomme :thumbup:
Es befindet sich lediglich die Playstation an einem HDMI Eingang des LG Tv's (HDMI Eingänge habe ich insgesamt 3)
Alles klar, Super. Danke!

Gruß Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TomTom« (24. Oktober 2017, 21:53)


Partnerseiten: Bussgeldkatalog,