Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 11. Februar 2017, 11:08

Landshuter Ex münchner stellt sich vor

Howdy

wo fange ich an , ........ am besten am Anfang !

Mein richtiger Name ist Robert , aber meine Freunde nennen mich auch Bertl, Berti, oder so, ich bin kurz vor meinem 55 Geburtstag und nicht mehr der gesündeste, Schei.. drauf ! Ich bin verheiratet ( keine Kinder ) und bin als Handwerker selbstständig. Gebürtig aus München Schwabing stammend hat es mich 2012 mit meiner Frau nach Landshut gezogen, es war einfach in dieser Prollstadt nicht mehr auszuhalten. Zum kotzen dieses schickimicki Volk wo jeder meint besser zu sein als der andere....aber lassen wir das ! Autoradios habe ich in den 80ern noch selbst eingebaut, daran ist heut zu Tage nicht mehr zu denken, aber ich kann zumindest mitreden. Im Laufe der Jahre hat sich so einiges bei mir geändert, nicht nur die Einstellung zu dem ganzen Technik Gedöns, nein viel mehr meine Lebensweise, ich meine damit , man wird ruhiger und vielleicht auch etwas vernünftiger. Was ich aber überall die Jahre beibehalten habe ist mein liebe zu den Staaten, der amerikanischen Lebensweise, und.... dem amerikanischen V8 Blech ! Ich liebe die Südstaaten General Lee aber nicht weil er zufällig auch den gleichen Vornamen hatte. Nun zu meinem Problem (chen ) , in meinem Kleinwagen :lol: den ich seit 13 Jahren als Erstbesitzer fahre ist immer noch das alte Soundequipment verbaut, also der US Radio mit CD und Tapefach. Als Lautsprecher ist das von Werksseite verbaute Infiniti Soundsystem drin, was aber wohl seine Qualitätswirkung irgendwie noch nie so richtig zu Geltung gebracht hat. Kurz zur Örtlichkeit im Innenraum, hintere Türen haben 13er Speaker vordere Türen haben 16er Speaker, wobei ich jetzt gleich sagen muss das die "Schallmauerdurchbrechende " Lautstärke nicht mehr mein Ding ist, ich setze mehr auf Qualität als auf Quantität. Das bedeutet das ich jetzt an den hinteren Türen keine größeren Speaker brauche und auch nicht möchte, stattdessen lieber welche in Originalgröße aber das beste was es gibt ! Ich weiß das es im 13er Segment natürlich nicht den großen Konzertsaalsound gibt, aber das muss nicht sein. An den vorderen Türen also im 16er Bereich denke ich sollte da die Auswahl schon wieder etwas üppiger ausfallen. Nun zum Radio, oder sollte ich lieber Multimedia Anlage sagen trifft das ganze etwas genauer, für mich sind wichtig Bluetooth, Rückfahrkamera, Navi, und DVB-T 2 das bei meinem Alpine Gerät im Geschäftswagen z.B. möglich ist. Damals wo ich noch selber eingebaut, na ja sagen improvisiert habe war ich mit meinem Panasonic Radio und meinen MB Quart Boxen sehr zufrieden, wobei ich mir sicher bin das es heut zu Tage bestimmt schon besseres gibt. Auf eure Tipps und Ratschläge freut sich euer Neuzugang der Bertl

2

Samstag, 11. Februar 2017, 16:00

Na dann erst mal ein Hallo.
Und auch gleich die erst Gegenfrage, welches Auto ist es denn nun? Hab ich das überlesen?
Gruß
Ralf

3

Samstag, 11. Februar 2017, 16:32

Hallo Ralf
upps... das habe ich vor lauter schreiben garnicht geschrieben , Sorry !
04er Ram 1500 !

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,