Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 11. März 2017, 13:59

Ohm und watt?

Hallo erstmal.
Kann ich am Lautsprecher messen wieviel ohm der hat?
Kann ich an einem kabel das vom Verstärker kommt messen wieviel watt am Lautsprecher ankommen?

Habe keine daten zu den teilen...steht nirgends geschrieben!!!

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. März 2017, 13:27

Hi...

Um was für Lautsprecher handelt es sich denn?
Wenn am Verstärker nichts steht, hast Du kaum eine Möglichkeit um es selbst herauszufinden.
Ein Elektroniker könnte das.

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

3

Sonntag, 12. März 2017, 14:16

Ist ne werksanlage mit subwoofer hinten drinn...so viel ich weis ist die anlage mit 700 watt angegeben

4

Sonntag, 12. März 2017, 15:29

Impdanz kann man messen wenn der Lautsprecher abgeklemmt ist. Ein einfach Multimeter kann das.
Leistungsmessung gestaltet sich da schwerer. Du brauch ein Multimeter für Spannung und eine Amperezange für Strom sowie große Lastwiderstände und, ich meine Rosa Rauschen. Wenn Du Aussagekräftige Werte willst bedarf das ein'ges an Aufwand und wird sich nicht lohnen. Ich meine auch das man gar nicht unbedingt Wissen muss ob das Ding 25 oder 30W macht....
Gruß
Ralf

5

Freitag, 17. März 2017, 12:38

Ok...aber wäre schon von Vorteil wenn ich weis was ich an den sub-kabel dran hängen kann für ein subwoofer. Aber Danke.

6

Freitag, 17. März 2017, 20:30

Das musst Du mir näher erklären.....
Gruß
Ralf

7

Samstag, 18. März 2017, 20:15

Na kann ja sein das da ein 4 ohm single woofer dran kann der mehr bringt als das Original teil in der reserverad mulde.

8

Sonntag, 19. März 2017, 10:41

Ok, das wäre möglich. Brauchst dann aber noch die TSP um zu sehen ob der neue, der dann ja von der Impedanz passen kann, überhaupt mit dem Volumen klar kommt. Evtl. darf der neue auch von der Impedanz niedriger sein, weil im Volumen was ganz anderes macht.

Wie Du evtl. jetzt siehst, ist das soooo einfach nicht.
Gruß
Ralf

9

Donnerstag, 4. Mai 2017, 13:59

So hab das problem gelöst... Kommt ne komplette neu anlage rein mit rs audio teile

10

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:55

So kann mans auch machen, viel Spaß :-)

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,