Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 28. November 2016, 07:03

Vorstellung und Frage zu Hertz DBA 200.3

Hallo Zusammen



Ich wollte mich kurz vorstellen. Ich bin der Matthias- 36 Jahre alt und lebe im schönen Nordsachsen.

Aktuell bin ich gerade dabei mir ein altes Sportboot aufzubauen – darin soll es auch ordentlich klingen. :thumbup:

Ich hab mir schon ein entsprechendes Radio, Pioneer Verstärker und ein paar Herz Lautsprecher zugelegt. Für den Bass wollte ich aufgrund des begrenzten Platzes einen Hertz DBA 200.3 verbauen. Solch einen könnte ich gerade bekommen- allerdings ohne Anschlusskabel und somit auch ohne Stecker. Das wär dann auch schon meine erste Frage hier im Forum- welcher Stecker (16pol) passt da und wo bekomme ich so was? Im Netz hab ich schon ein bisschen gesucht aber irgendwie nichts passendes gefunden.



Danke und Gruss,

Matthias

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. November 2016, 23:45

Nabend, und herzlich Willkommen hier im Forum! ;)

Also, wenn Du wirklich eine passende Steckleiste für den genannten Subwoofer finden willst, (übrigens ist der "14-Polig"):
http://www.reichelt.de/Molex-Vielfachste…se%2B14%2Bpolig
Das wäre Er. ;)

Dann fehlen allerdings noch die zu Crimpenden Buchsen-Pins: (Wo die Kabel auch dran kommen)
http://www.reichelt.de/index.html?ACTION=446&LA=446
Für die passenden Pins würde ich aber zuerst mal beim Reichelt anrufen, und mich vergewissern, dass Du auch wirklich die passenden dafür bestellst.

Viel Spaß beim basteln, und bitte immer an die korrekte Belegung, bzw. den wirklich richtigen Anschluß denken! ;)

Vielleicht hilft es Dir ja weiter, wenn ich sage, dass da in die Stromversorgung des Woofers 10cm von der Batterie entfernt, noch eine extra Absicherung muss, und auch ansonsten kann man mit der Materie bei Dir genauso umgehen, wie bei "normalem CarHifi".
Wenn Du Dich noch etwas einlesen willst, oder musst, klicke einfach auf den Link in meiner Signatur.

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,