Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 23. Juni 2016, 17:02

Subwoofer und Endstufe für Citroen C1 kaufen oder selber bauen?

Hallo zusammen,

ich bin recht unerfahren in dem Gebiet der Car-Hifi-Anlagen. Ich hatte damals einfach das "zeug" von meinem Bruder übernommen, dies gibt jedoch langsam den Geist auf.

Ich benötige den Kofferraum meines Autos null, da der eh so klein ist das dort nichts rein passt, von daher kann der ruhig voll gepackt werden mit Bass :D

Hier die Abmessung:




Ich wollte zu einem mal Fragen was mehr sinn macht, einen Sub selber zu bauen oder einen zu kaufen.

Ich muss dazu sagen ich höre überwiegend Reggae, weis aber nicht in welchem Frequenzbereich der Bass dort liegt.

Hinzu kommt das ich auch gerne von der alten Endstufe wegkommen würde und passend zu dem neuen Bass eine neue Endstufe einbauen würde.



Ich danke vorab schon mal für die Hilfe :thumbsup:

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juni 2016, 17:51

Hi...

In dem Fall von Deiner Musikrichtung reicht es auch aus sich etwas fertiges zu nehmen, und ggf. etwas "aufzupeppen".
Die Bässe von Reggae Musik sind nicht besonders tief, von daher muss es auch keine "Monsterkiste" sein.

Dein Budget müsste ich noch wissen.
Bis jetzt habe ich den Gladen RS 08 für Dich im Auge, vielleicht sogar 2 Stück von der Sorte nehmen... die breite der einzelnen Woofergehäuse würde das nämlich zulassen.
(129€/Stück)

Ich schaue später noch nach, ob das Originalgehäuse für diesen Gladen 8" auch wirklich ausreicht.

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

3

Donnerstag, 23. Juni 2016, 21:05

Danke für die schnelle Antwort.

Also ich hatte mir eine Obergrenze von 500€ gesetzt, jedoch sowohl für den Sub als auch für die Endstufe.

Wenn es Günstiger geht wäre ich aber auch nicht abgeneigt.

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2016, 21:48

Nabend... ;)

ok... (Wir sind ja noch nicht ganz durch mit der Materialbesprechung bzgl. des Budgets)
Wie sieht es denn mit dem Frontsystem aus, mit dem Radio und der Verkabelung?
Was für einen Stromkabel-Querschnitt, und wie viele Cinch-Kabelpaare hast Du aktuell liegen?
Wenn ich das weiß, kann ich mal schauen was man für eine Endstufe nehmen könnte, und auch eventuell wenn etwas noch fehlen sollte, kann man das auch noch zur Liste hinzufügen.

Diese "Gladen RS08 VB" Woofer sind von den Abmaßen Optimal für Deinen Kofferraum.
Nur müssen die noch, wie angekündigt, noch etwas mit Dämmwolle gepimpt werden, für ein gutes Ergebnis.

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

5

Donnerstag, 23. Juni 2016, 22:41

Nabend


Also derzeit habe ich das Alpine CDE-195 BT verbaut.


Als Frontsystem habe ich 2 Helix Esprit E4X 10cm Koaxe, die derzeit nicht über die Endstufe laufen.


Derzeit geht ein Chinch-Kabel in den Kofferraum, dem Querschnitt des Stromkabel kann ich leider nicht benennen aber die Verkabelung ist immer änderbar wenn nötig.

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Juni 2016, 01:09

Hi...

Also, was hälst Du von der Audio-System R-195.2 - Endstufe?
Kostet 294€...
Wäre das Optimale für die 2 von mir bereits genannten Gladen RS08 VB´s.
Dazu müsstest Du zumindest schauen, wie Dein aktueller Kabelquerschnitt wirklich ist, bzw. wie das aktuelle Kabel schon abgesichert ist.
Diese Endstufe musst Du schon etwa mit ca. 75 Ampere absichern.
Wenn die Sicherung für das jetzige Kabel eine schwächer als genannt ist, musst Du eventuell einen größeren Querschnitt legen.
Wenn die Sicherung -> Original <- mehr hat, ist es ok.
...
Die Helix Coaxe würde ich in Deinem Fall, wie bisher, zuerst mal über das Radio laufen lassen.
Das eine Cinchkabel reicht dann auch vorerst.
...
Noch einmal zu den Subwoofern:
Ich würde "8 Ohm" draus machen, das heisst: Beide Woofer "in Reihe" schalten, und die Audio-System-Endstufe brücken.
Ist ungewöhnlich "8 Ohm" im Auto, doch das ganze hat auch vorteile.
Wie man das macht, würde ich Dir Rechtzeitig sagen.
Wenn die Woofer viel zu laut sind für das Frontsystem, musst Du demnächst wohl oder übel ein belastbareres Frontsystem einbauen.
Ist zwar schade, weil die Helix gut sind, aber die vertragen nur etwa 30 Watt das Stück, und die Maximale Lautstärke fällt deswegen etwas geringer aus.
...
Die Endstufe kannst Du, falls später mal erforderlich, auch für einen starken Einzelsubwoofer verwenden, wenns mal "richtig knallen" soll. ;)
Doch dann ist Dein Helix System auf jeden Fall nicht mehr brauchbar, und Du müsstest schauen, das Du ein 16cm 2 Wege System irgendwie unterbekommst.
(Ist noch "Zukunftsmusik". )
...
Auf Einstellungsmöglichkeiten der Anlage gehe ich ein, falls Du Dich für die genannten Komponenten entscheidest.

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

7

Freitag, 24. Juni 2016, 09:30

Gute Morgen,

erst mal danke für deine klasse Hilfe.


Ich hatte heute morgen einmal nachgeschaut wegen dem Querschnitt des Kabels das wären 10 mm².
Dementsprechend müsste ich ein neues Kabel mit einem Querschnitt von mindestens 35 mm² verlegen, oder müsste der Querschnitt noch größer sein.

Die Endstufe sagt mir auf jeden Fall sehr zu, grade da mit dem Gerät noch Luft nach oben ist.

Ich würde jedoch erst mal nur eine der Galden RS 08 VB nehmen, da zwei auf einmal sprengen mein Budget dann doch ein wenig (knapp 620).

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. Juni 2016, 00:06

Nabend...;)

Ich würde eher zu 50mm² tendieren, da ein 35er "nur" bis etwa 120Ampere reicht (wären gerade mal 45Ampere mehr, als Du ungefähr für die aktuelle Audio-System Endstufe brauchst).
Die Endstufe würde ich unter keinen Umständen für den einen Woofer brücken, sondern ich würde mit dem einen Woofer nur einen Kanal der Stufe belegen.
Ich empfehle Dir auch noch die Tipps hier im Forum durchzulesen, und das wichtigste für Dich daraus zu entnehmen.
Andernfalls kann die Freude mit dem neuen Woofer nachher eventuell von nur sehr kurzer Dauer sein.

Viele Grüße,
Katakomba

Was ich noch sagen wollte:
Ein Woofer wird Dir voraussichtlich nicht so viel Freude vom Druck her machen, wie zwei von der Sorte später mal.
Deswegen empfahl ich auch 2 Stück...
Du darfst auch nicht ein Päckchen "Sonofil" vergessen, das muss nämlich noch in das neue Woofergehäuse locker reingefüllt werden. ;)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

9

Sonntag, 26. Juni 2016, 15:09

Mahlzeit

den zweiten werde ich mir zulegen wenn das nötige Geld dafür da ist :D
Soll ja gut drücken, aber erst mal muss das nötige Kleingeld da sein.


Also bei den Anschluss von nur einem Woofer sollte ich lieber nur CH1 und nicht die BRIDGE (CH1 +/ CH2 -)funktion nutzen?

Der Woofer kommt erst nächste woche bis dahin werde ich mir die Tips noch mal zu gemüte führen.

Wenn ich den zweiten bekommen habe wie sollte ich die beiden dann am besten anschließen?

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Juni 2016, 15:22

Hi...

Bitte für den einen Woofer NICHT "Bridge" nutzen, sondern CH1.

Über den Anschluß von 2 Woofern können wir uns ja nochmal unterhalten, wenn Nr.2 da ist...

Viele Grüße,
Katakomba

Noch ein Tipp zum durchlesen der Tipps:
Du musst nicht alles direkt aufnehmen, es reicht, wenn Du das für Dich aktuell wichtige rausziehst, also sprich: Überfliegst und für Dich relevante Artikel nimmst. ;)
Und vergiss bitte nicht das "Sonofil" ein oder gleich zwei mal zu bestellen, dann haste auch was für den nächsten Woofer, und sparst Wartezeit und Versandkosten. :)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,