Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 30. Januar 2016, 12:51

Einstellungstipps für die Auto Anlage

Moin moin,

hier einmal ein separates Thema, damit man alles auf einen Blick hat, zu meiner Frage wie ich meine Anlage am besten einstellen kann bzw. sollte.

Aktuell verbaut habe ich:

HU: Alpine 177ri
SUB: Audio System Radion 12 + (In BP)
FS: Audio System X-ion 16.5 (e46)
Hutablage: Standad von BMW (irgendwelche Alpine, aber diese spielen sowieso nur sehr leise mit und hängen nicht an der Endstufe)
Endstufe: ETON 500.4 S
Bassbox: Selbstgebauter Bandpass mit rechteckiger Öffnung (noch ist keine Dämmwolle im Gehäuse, sobald ich die beste Lösung gefunden habe die Öffnung wieder frei zu legen, ohne alles kaputt zu machen hole ich das denke ich nach.)


Das FS habe ich ganz normal an der Endstufe angeschlossen (Einstellung: Flat, Pegel auf 1/4 und Frequenz komplett aus das läuft hoffe ich über das Radio)
Der Sub. ist gebrückt. (Einstellung: LP, Pegel 1/2 und Freq. auch komplett aus bzw. nicht eingeschränkt)


Ich habe einen BMW E46 Coupe und mein Sub-Gehäuse ist selbst gebaut. Dieser spielt durch die Skisacköffnung, wie man in den nachfolgenden Bildern denke ich ganz gut sehen kann.


Kofferraum mit und ohne Box:





Ansicht von innen:



Ansicht ohne Abdreckung:



Der Bandpass (Wurden leider nicht sehr gute Bilder):







Endstufe:






Als letztes noch einmal ein Video für meine aktuellen Einstellungen am Radio, bin mir nicht ganz sicher bei der SUB-Phase. Wennich richtig informiert bin ist das bei einem einzelnen Sub "egal" und ist nur wichtig wenn 2 Sub's verbaut sind.

https://youtu.be/pxUgnUr_d4E


Ich hoffe ihr könnt damit etwas anfangen und mir ein paar Tipps geben, ich denke ich werde mir irgendwann auch noch einmal ein Alpine Imprint besorgen, aber dazu fehlt mir gerade das Geld.
Vielen Dank schon mal :) bisher wurde ich ja immer sehr gut beraten.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DasKlose« (30. Januar 2016, 13:05)


Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Januar 2016, 21:22

Nabend... ;)

Als erstes muss ich sagen, das ich aus dem Alpine Radio nicht so Recht schlau werde.
Es sieht so aus, als ob man am Radio keine Frequenz für den Subwoofer einstellen kann.
Anscheinend musst Du das dann doch über die Endstufe machen. Dann kannst Du auch gleich alle Frequenzen über die Endstufe regeln.
Nimm Dir als Wert am besten zuerst "80Hz" Lowpass für den Sub und "80Hz" Highpass für das Frontsystem.
Den Subwoofer dabei lieber vom Pegel her bevorzugen, jedoch maximal 3/4 an der Endstufe aufdrehen.
Das Verhältnis vom Frontsystem zum Subwoofer kann man so sehr gut in den Griff bekommen.
Es ist auch besser so, wie wenn man Bassboost reindreht, damit der Woofer laut genug wird, was ich auch auf jeden Fall vermeiden würde.
Wobei man durchaus noch bei er Trennfrequenz etwas optimieren kann.
Das musst Du aber experimentell ermitteln.
...
Die Ablage würde ich so schnell wie möglich von dem Hecksystem befreien.
(Ausser: Wenn die Ablage FEST montiert sein sollte.)
Bei einem abrupten Bremsmanöver kann Dir nämlich die Ablage, oder die Lautsprecher darin alleine, um die Ohren fliegen.
Also am besten eine andere Ablage ohne Lautsprecher darin, oder die Löcher zumachen.
Die einzige Sinnvolle Option in meinen Augen wären für das Heck:
Lautsprecher in den Seitenwänden hinten.
Alles andere ist eine große Gefahr.

Wenn Du Zeit hast, und den Link gleich von mir noch nicht durchgelesen hast, empfehle ich Ihn Dir:
Car-Hifi: Tipps, Tricks sowie Grundlagen, Teil 1 Wichtigste theoretische Grundlagen / Übersicht

Du kannst Dir ggf. dort "ziehen", was Du an Infos so brauchst.

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

3

Samstag, 30. Januar 2016, 23:29

Ok dann schaue ich mir das direkt an der Endstufe an, ist leider nen bisschen kompliziert, weil die Stufe so blöd liegt. Aber dann werde ich die vllt erst einmal abschrauben und einfach normal in den Kofferraum legen und ausprobieren, danach kann die ja dann wieder rein.

Nee also die Ablage hinten ist bombenfest, die boxen darin sind serienmäßig, das sollte alles kein Problem sein.

Jup, hatte mir den Link schon mal ein wenig angeschaut :) ich hatte vorher z.b. ne Laufzeitanpassung beim Sub drin, weil mir das dieses "schnellmenü" aus der Alpineseite für die Einstellung vorgeschlagen hatte.



PS: Der Druck von dem Sub reicht mir, hatte den Pegel mal auf 3/4 und selbst wenn ich am Radio selbst den Sub auf 0-2 hatte wäre mein Kopf fast geplatzt :D

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,