Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 18:57

Habt Ihr einen Autofeuerlöscher?

Hi,
ich wollte mal fragen wer von euch einen Autofeuerlöscher hat? Ich bin derzeit am überlegen, ob ich mir einen zulegen sollte. Schaden kann es bestimmt nicht :)
Wahrscheinlich läuft es auf einen "Neuruppin PG1" hinaus, siehe dort gibt es eine gute Übersicht: Autofeuerlöscher kaufen

2

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 19:47

Nein, und 99% meiner Kunden haben das auch nicht an Bord.
Gruß
Ralf

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 475

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 19:51

Ich hatte mal einen, doch seit einiger Zeit (Fahrzeugwechsel) nicht mehr...
Sinn macht so etwas bestimmt.
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die noch etwas Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " lesen.

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 475

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 23:51

Ich bin es mal wieder... ;)

Erst einmal etwas zum Sinn von Feuerlöschern im Auto:
http://www.retter.tv/de/feuerwehr.html?e…&ereignis=21624

Dann, wie man am besten z.B. einen Motorraumbrand löscht:
https://www.youtube.com/watch?v=js6ZCu7UTBU

Ich selbst habe auch schon mal ein brennendes Auto, bzw. einen Motorraumbrand bei einer meiner Fahrten am Straßenrand gesehen.
Wenn die Mehrheit keinen Feuerlöscher hat, muss man sich doch nicht gleich an Ihr Orientieren, oder?
Ich frage mich immer, ob erst etwas krasses einem selbst widerfahren muss, bis man sich anders entscheiden will.
Das soll jetzt kein Angriff sein, sondern nur eine ältere Alltägliche Feststellung.
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die noch etwas Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " lesen.

5

Freitag, 23. Oktober 2015, 21:54

Wollte damit auch nur aufzeigen das eben kaum einer an sowas denkt. Ich finde sowas sollte jedes Auto ab Werk Standartmäßig besitzen. Ich denke auch das fast jeder das Teil drin lassen würde. Aber wohl kaum einer sowas nachrüstet. Schade eigentlich das hier für Hersteller wieder sparen.
Gruß
Ralf

6

Montag, 2. Mai 2016, 11:12

Autofeuerlöscher unbedingt bitte!

Hallo ich glaube ich sehe jedes mal, wenn ich auf Urlaub fahre mindestens einen Autobrand in der Hinfahrt und bei der Retourfahrt ebenso. Früher hatte ich geglaubt, dass ein Autobrand wirklich nie passieren könnte, aber die Erfahrungen sehen definitiv anders aus.

Ich habe mich da mal belesen und das Thema scheint sehr umfangreich zu sein. Am besten man holt sich die richtigen Informationen bei einem Autoservice oder generell bei einem Feuerlöscherexperten. Habe da mal ein paar Seiten gefunden die evtl. interessant sein könnten und die zum Thema passen: http://www.feuerwehr.de/news.php?id=10411 , http://www.feuerwehr-ub.de/autofeuerl%C3…nicht-vergessen . Was ich noch herauslesen konnte ist, dass es auch unterschiedliche Brandklassen gibt, die man beachten sollte.

Hoffe ich konnte damit mal weiterhelfen.

LG. und alles Gute

7

Dienstag, 16. August 2016, 20:51

Nein ich habe auch keinen und ich glaube, dass 1. ein auto so selten brennt das es sich nicht lohnt und 2. wenn es brennt man noch rechtzeitig aussteigen kann und den rest macht die Feuerwehr.

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 475

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. August 2016, 22:20

Nabend...

Ich denke, das mit einem Feuerlöscher muss jeder selbst für sich entscheiden.
Wenn man nicht ganz so viel Geld hat, und einem Mobilität wichtig ist, muss man auch bedenken, dass der Fahrzeugwert nicht mehr so hoch sein kann.
Wenn man nur noch wenig Geld für sein Fahrzeug nach einem abbrennen bekommt, und man ja eh nur wenig Geld übrig hat, und sich dann noch nach einem Fahrzeug umschauen muss, das in der Regel eher mehr Geld kostet, als das abgebrannte Fahrzeug noch "an Wert hatte", dann machen etwa 40 Euro aufwärts für einen Feuerlöscher schon Sinn.
Wenn man rechtzeitig löscht, kann man sich größere Umkosten eventuell sicherlich ersparen.
Ich kenne da jemanden aus Georgien. Derjenige hat sich für nicht gerade wenig Geld vom ersparten ein Auto gekauft.
Das Fahrzeug fing an zu brennen.
Zum Glück konnte Er recht zeitig das Feuer löschen.
Jetzt, muss Er nicht ganz so viel am Auto machen.
Das ist auch gut so, da Er eh nicht mehr viel bei Seite hat, um sich nach was anderem umzuschauen. ;)

So als Gedankengang mal geschrieben.

Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die noch etwas Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " lesen.

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,