Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 22. Juli 2014, 14:46

Multimedia-Komponenten dauerhaft im Urlaub unter Ladegerät?

Ich möchte mit meinem Mercedes-Benz Viano 3.0 cdi in den Urlaub fahren und das erste mal länger darin campen.

tatsächlich voll-ausgestattet sind original 2 95Ah Batterien verbaut, eine große Soundanlage, Comand-Head-Unit und auch original im Dachhimmel das Entertainmentsystem mit Schwenkbarem Monitor.

Nun möchte ich da ich in dem Bus campen will, über 3 Wochen auch hin und wieder Musik über die Autoanlage hören, Filme schaun oder auch einfach nur das Licht innen anschalten. Nichtmal die beiden Schiebetüren funktionieren ohne Strom..

Daher nun meine Frage:

Kann ich die Batterien einfach dauerhaft ohne bedenken an ein Ladegerät anschließen? zB. einfach Erhaltungsladung einstellen oder automatische Ladung? kann ich während der Ladung alle meine Verbraucher benutzen?

2

Donnerstag, 24. Juli 2014, 02:02

Multimedia-Komponenten dauerhaft im Urlaub unter Ladegerät?

Kommt auf das Ladegerät an. Wenns eins mit Mikroprozessor ist (z.B. CTEC ab 60 Euro oder mehr), ist das kein Problem. Wenn du schon von Erhaltung/Automatik redest, hast du wohl schon so eins. Klar kann man die Verbraucher inzwischen nutzen, da die Batterien als Puffer "dazwischen sind". Also alles kein Problem. Aber die Lage des Ladegeräts wasserdicht (auch Kondenzwasser) und trotzdem belüftet gestalten. Vielleicht zwischendurch mal Pause machen und den Stecker ziehen, zur Sicherheit. Aber ein Ladegerät, was für Erhaltungsladung ausgelegt ist, sollte es auch ohne schaffen.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,