Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:06

sound einstellen ohne menü

Hallo, früher gab es mal Autoradios mit Regler um denn Sound ( Bass oder die Höhen ) mit einen Handgriff grob einzustellen ohne vorher in ein Menü zu gehen.
Man konnte Blind auf denn Sound zugreifen ohne das Radio ankucken zu müssen. Welches Radio hat schnell zu griff auf denn Sound ?... gibt es so ein Radio überhaupt noch ? Habt ihr da n tipp ? so bis 200 Euro.

2

Donnerstag, 25. Mai 2017, 18:42

Früher hat man so einiges gehabt was aus heutiger Sicht Unsinn ist.
Entweder hab ich Bass auf der Aufnahme oder ich hab ahn nicht. Künstlich was reinregeln was nicht da ist wird heute kaum gemacht wenn man seine Sachen nicht Schrotten. Will. Ein EQ kann Sinn machen aber auch nur wenn man das Einstellen kann. Nach Gehör machts kaum Sinn. Und sind die Aufnahmen aus dem Netz gezogen dann als Tip, hohe Qualitäten und die Musik so wiedergeben wie sie ist, ohne künstliche Höhen oder Bässe.
Gruß
Ralf

3

Donnerstag, 25. Mai 2017, 19:23

Früher hat man so einiges gehabt was aus heutiger Sicht Unsinn ist.
Entweder hab ich Bass auf der Aufnahme oder ich hab ahn nicht. Künstlich was reinregeln was nicht da ist wird heute kaum gemacht wenn man seine Sachen nicht Schrotten. Will. Ein EQ kann Sinn machen aber auch nur wenn man das Einstellen kann. Nach Gehör machts kaum Sinn. Und sind die Aufnahmen aus dem Netz gezogen dann als Tip, hohe Qualitäten und die Musik so wiedergeben wie sie ist, ohne künstliche Höhen oder Bässe.
Und was ist wenn man weniger bass haben möchte ?..Es muss ja auch nicht immer an der Sound Qualität liegen, rapp Musik ist zb bass lastiger als rock Musik. Und wenn man es ganz genau nehmen würde müsste man erst mal anhalten um im Menü bei den heutigen Radios die bass Einstellung zu suchen um den bass raus zuregeln. Am Radio kann man so viel rumspielen wie man will während der fahrt, macht man das mit n Handy muss man mit strafe rechnen, dabei ist es genau so gefährlich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kiminey« (25. Mai 2017, 19:29)


Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 427

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Mai 2017, 21:46

Nabend...

Wenn Endstufen angeschlossen sind, ist das eigentlich kein Problem.
Man kann die Anlage dann so abstimmen, das es so gut wie immer passt, und wenn sogar noch eine Pegelfernbedienung an der Stufe dranhängt, dann ist das umso besser.
Dürfte auch ganz gut mit einem einmal gut eingestellten Autoradio gehen, wenn keine Stufe dranhängt.

Du hättest ja auch die Möglichkeit gehabt direkt zu schreiben, das Dir oft zu viel Bass in Deiner Musik vorkommt.
In der Regel ist es den meisten ja eher zu wenig, deshalb auch fast umgehend "der Verdacht" von "zu wenig", denke ich.


Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

5

Donnerstag, 25. Mai 2017, 22:11

Nabend...

Wenn Endstufen angeschlossen sind, ist das eigentlich kein Problem.
Man kann die Anlage dann so abstimmen, das es so gut wie immer passt, und wenn sogar noch eine Pegelfernbedienung an der Stufe dranhängt, dann ist das umso besser.
Dürfte auch ganz gut mit einem einmal gut eingestellten Autoradio gehen, wenn keine Stufe dranhängt.

Du hättest ja auch die Möglichkeit gehabt direkt zu schreiben, das Dir oft zu viel Bass in Deiner Musik vorkommt.
In der Regel ist es den meisten ja eher zu wenig, deshalb auch fast umgehend "der Verdacht" von "zu wenig", denke ich.


Viele Grüße,
Katakomba
ok..ich denke ich sollte mal zum Car Hifi Spezialisten fahren

6

Freitag, 26. Mai 2017, 08:51

Richtig. Den meisten ist es zu wenig.
Aber fahr mal zum Profi, gibt durchaus Radios wo man leichter in ein Menü kommt.
Vor Ort einfach probieren.

Bleibe aber dabei, ich will die Musik so wie sie ist, ohne was zu verfälschen. Ist viel Bass da, dann ist er da halt da. Schaffen es die Lautsprecher nicht, dann würde ich da ansetzen.
Gruß
Ralf

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,