Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 7. Dezember 2013, 00:03

Mein neuer PC

Nachdem mein über 9 Jahre altes Arbeitstier (Athlon 64 3200+) nach dem Upgrade auf Windows 8 trotz nachgerüsteter, angeblich kompatibler Billig-Grafikkarte seit Monaten sekündliche, sporadische "Blackscreens" produziert, habe ich mich trotz knappen Kassen für einen Neukauf entschieden, man kriegt ja "Weihnachtsgeld" von den lieben Verwandten. Dazu dann auch gleich nen Ersatz für den alten Canon Pixma mit festgegammelten Druckkopf und dem damals sauteuren Samsumg Syncmaster 193T Flatscreen, der nach 10 Jahren täglichem Betrieb nun etwas blass wirkt.

"Von der Stange" kam nicht in Frage. Man hat ja schließlich Personal dafür... :D Mein Computerschrauber von damals ist nun zwar Dipl.Ing. und hat besseres um die Ohren, aber nach ein bisschen Nötigung erklärt er sich dann noch immer bereit, mir das Ding optimal zu verkabeln und alles von Hard, über Firm- und Software optimal einzustellen. Grob orientiert habe ich mich am Bauvorschlag für den "10W-PC" des PC-Magazins "c't" ( <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.heise.de/ct/projekte/PC-Bauvorschlaege-1375124.html#anchor_5">http://www.heise.de/ct/projekte/PC-Bauv ... l#anchor_5</a><!-- m --> ), zum Leidwesen meines Ingenieurs habe ich aber noch einige Sonderwünsche eingebaut: Kleineres Gehäuse (mehr Gefrickel, mit Sichtfenster), geileres Mainboard, und, um den genervten Blick komplett zu machen, einen blau beleuchteten Zusatzlüfter. :D


Komponenten:

Gehäuse: Cooler Master N200 mit Fenster
Board: Asus H87M-Pro Version C2
Prozi: Intel Core i5 4570 (Haswell)
RAM: Corsair Vengeance Dual CL9 2x 4GB
SSD: Samsung 840 250GB
Kühler: Scythe Mugen 4
Netzteil: Enermax Triathlor 300W
Dazu BD-ROM-Laufwerk und Multi-Cardreader im Floppy-Slot
Monitor: Samsung S24C200BL
Drucker: Canon MG 3550

Alles zusammen für etwa 900 Euro, da kann man nicht meckern.
Wenns soweit ist, gibts Bilder vom Einbau, der wegen des Sichtfensters und der blauen Beleuchtung diesmal extra sauber sein soll, darauf freut sich mein Ingenieur besonders... :D
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 492

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:27

Mein neuer PC

Hi!
Ich bin auch gerade dabei mir nen neuen zusammenzustellen. ;)
Allerdings habe ich das H77-M Pro von Asus, also eine Nummer "drunter"...
Hier mal ein Bild von den derzeitigen Komponenten, damit ich nicht alles schreiben muss: :)


Ich und ein Kumpel aus einer IT haben übrigens die Erfahrung gemacht, dass "gekapselte", bzw. äusserlich "graue" Kondensatoren deutlich länger halten, als die "normalen" gängigen...
Dein Board hat diese Form von Kondensatoren auch, habe mir eben mal das Board angeschaut. :D
Ich habe das Revodrive sehr günstig bekommen. Es hat 110GB...
Dazu werde ich noch eine nicht ganz so frische HD mit 500 gB verbauen.
Mein Arbeitsspeicher wird 16GB groß sein, ist auch von Corsair, von der Vengeance-Serie.
Und weil ich es nicht mehr so laut haben will, werde ich noch Silikon-unterlagen an die 2 Lüfter, und am Netzteil unterlegen. (Sieht man auf dem Bild)
Dazu kommen noch:
* Silikon-Unterlegscheiben für den zukünftigen Blue-Ray Brenner (eventuell TEAC)
* Gehäuse-Entkopplung für die HD
Ich werde ein altes PC-Gehäuse von mir verwenden, das ich mit Bitumen-Matten innen beklebt habe.
...
Die Soundkarte on Board wird im BIOS deaktiviert, genauso wie die on Board-Grafik.
(Für bessere Performance, und, weil ich eine separate Grafikkarte, und ein Cambridge DAC MAgic 2 Plus- USB- Soundkarte habe ;) )
Alles in allem sind einige Komponenten nicht die neuesten, aber ich will auch nicht ewig für meinen PC sparen.
Vielleicht, und unter Umständen, kommt irgendwann nächstes Jahr noch ein 22 oder 24" Monitor dazu.
Ich werde meinen PC selbst zusammenschrauben, habe zwar nicht viel Übung darin, aber etwas schon...

Falls noch Fragen sind, dann beantworte ich die gern, insofern ich sie auch beantworten kann. (Ich bin kein PC-Profi)
Edit: Habe ich voll vergessen: Habe auch einen Intel I5-Prozessor gekauft.
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die noch etwas Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " lesen.

3

Sonntag, 15. Dezember 2013, 21:31

Mein neuer PC

Per Bios gibts sowieso krasse Einstellmöglichkeiten heutzutage... ;) Lüfter- und Speichercharakteristika, sodass Lüfteranzahl und Betriebsspannung des Speichers kaum noch eine Rolle spielen, alles anpassbar! :)
Onboardsound bleibt bei mir erstmal an, später werde ich dann den Optical Out nutzen. Unverfälscht zum Reciever...

Es ist alles angekommen: Für das Geld (145 Euro) sieht der 24"-Monitor echt klasse aus! Zwar von Qualität und Einstellungsmöglichkeiten nicht so dolle, hat auch keine Gewichte im Fuß wie mein alter Samsung 19", aber dafür kostete der alte damals ja auch noch über 650 Euro.
Der CPU-Kühler ist so groß wie ein Mofa-Zylinder, echt krass... :D
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 492

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Dezember 2013, 23:18

Mein neuer PC

145 Euro ist nicht viel Geld für einen 24"....
Hast Du einen passiven CPU-Kühler genommen?
...
Bevor ich es vergesse:
Mein PC läuft inzwischen. :D
Das einzige, was beim hochfahren ein wenig braucht ist mein Virenschutz. Ansonsten kann ich nicht meckern. :)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die noch etwas Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " lesen.

5

Samstag, 21. Dezember 2013, 00:42

Mein neuer PC

Der Monitor macht nicht viel Freude, ist defekt und muss eingeschickt werden... :(

Ja, der CPU-Cooler kann passiv betrieben werden, aber es können auch bis zu zwei 120mm-Lüfer montiert werden. So einer ist es:



Ich werde einen montieren, dazu je einen vorn und hinten im Gehäuse. Dank der Funktionen im heutigen Bios kann man die ja je nach Bedarf komplett runterregeln.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 492

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Dezember 2013, 02:47

Mein neuer PC

Coole Sache mit dem Kühler... :D
...
Solange ja Garantie auf den Monitor ist, und wenn man Ihn nicht andauernd einschicken muss.. naja.. :shock:

Ich werde eventuell irgendwann auch mal ein Bild von meinem PC-Innenleben machen, wenn ich mal den PC-02 wieder kurzzeitig in Betrieb nehme... Die nächste Zeit wird das wahrscheinlich nicht der Fall sein...
(Mir geht mein neuer nämlich verdammt gut ab :) )
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die noch etwas Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " lesen.

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,