Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 23. Juni 2010, 16:21

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Hallo leute

bin da an "gute" LS gekommen, allerdings ist bei einem beim Sub die Sicke kaputt, gibt da evtl Tipps wie man das retten kann und noch klanglich OK ist, wären evtl Nachfolge meine TLX 11


LG
Patrick
»HardstyleR« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0001.JPG
ehemals HardstyleR

2

Mittwoch, 23. Juni 2010, 16:48

Sicke Kaputt, wie retten?

Die kannst du vergessen, hatte ich auch schon... Es gibt zwar Austauschsicken, aber die Zentrierung ist das Problem, die muss ja wieder perfekt mittig sitzen! Ich habs mit komplett neuen TT aus dem Visaton- oder Conradprogramm gelöst.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

3

Mittwoch, 23. Juni 2010, 21:17

Sicke Kaputt, wie retten?

nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe gabs nur noch eine Alternative
ich habe ja noch deine Quadral/Tonsil LS

da die an der AIWA hangen, welche ich aber so gut wie nie verwende, hab ich die Tonsil in die "neuen" LS eingebaut
eigentlich wollte ich ja warten bis zum Car HiFi 2.0 und euch dann die LS zeigen, aber ich kanns kaum erwarten Dir/Euch von Ihnen zu erzählen

so fings an

ganz in der Nähe haben wir da so nen PC/Elektronik Laden, der gebrauchte Waren kauft/verkauft

da habe ich sie das 1. Mal gesehn
allerdings mit nem dicken Klebeband vor der Sicke.. dachte mir, na ok, wenn da n Riss drinn is machts auch nichts... (die andre LS Box sah ja gut aus)
zuerst für 19€, noch dazu war das Kabel an beiden LS seeehr abgegnickt und das Funier ist an den Kanten auch schon weggebrochen...


so, zuhause dann der Schock, aus dem Riss wurde gleich mal ne fehlende Sicke... lol(beim 2. TT dasselbe, die fiel einfach ab..)

dann der Beitrag und jetzt der Umbau, leider waren die Tonsil etwas zu klein, deshalb halten die Schrauben den LS jetzt von außen, aber das so richtig bomben fest :)
mit nen Klangverlust habe ich nicht gerechnet, da ja die Tonsil von dir sind, und somit eigentlich nur gut sein können :D

mal abgesehn von "10"Kilo Watte die in den LS sind, haben sie 2 Frequenzweichen drin, ((oder sowan ähnliches)), einmal diese höhen Kontrolle wie bei meinen TLX11ern und noch eine die als erstes das Signal verarbeitet und dann weitergibt...
jetzt wisst ihr sicher schon von welchen LS ich rede... nämlich wieder von Telefunken, nur diesmal TLX 22/8 Professional

diesmal 3 Wege

ausschlaggebend für den Kauf war der höhere Ohm Wert der LS, nämlich 8 Ohm, da die LS ja ander Helix überbückt angeschlossen werden und ich schon sehr oft gelesen habe, das die LS mit mehr Ohm dann besser klingen und der Preis dann für 9€ (dafür habe ich mir halt mal nichts zu essen gekauft :P)

dass sie dafür auch mehr Watt brauchen(für dieselbe Lautstärke) ist mir egal, da ich sowieso nicht auf Lautstärke/Watt aus bin :)

ich denke mit 90WRMS und 150Watt Musikleistung würde das zwar gerade noch gehen, aber das will ich nicht, bzw nur sehr sehr selten ;)

was ist klanglich zu sagen..
naja schwer zu beschreiben, aber die LS klingen "sauberer", nicht das die TLX 11 schlecht klangen, aber ich denke man merkt das den TT und den HT durch den MT etwas an "Arbeit" abgenommen wird und sich jetzt jeder LS auf seine Frequenzen """"konzentrieren""""" kann (sorry im beschreiben war ich immer noch ne Niete...)
ich denke auch, dass sie "weicher" klingen und die Höheneinstellung merkt man auch mehr, UND sie klingen eeeeetwas Satter, aber genau das liebe ich :D weichere HT's und Satten klang
die Subs klingen auch sehr gut, Wattmäßig passen sie genau zu den TLX22 sie runden das gesamte Paket sehr schön ab, für mich sind se etwas zu schwach (wären aber die originalen auch gewesen, da ich einfach den MacAudio Sub gewohnt bin), lasse die LS jetzt ohne Filter laufen + meinen Sub unterm Tisch der dann doch noch "etwas" mehr Leistung hat, als die schönen Tonsil :)


LG
Patrick
»HardstyleR« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMAG0003.JPG (298,63 kB - 88 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. August 2014, 14:43)
  • IMAG0007.JPG (356,28 kB - 77 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. August 2014, 14:43)
ehemals HardstyleR

4

Mittwoch, 23. Juni 2010, 23:03

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Die guten Tonsils! 8-) Echte polnische Wertarbeit! :lol: Aber im Ernst, die klingen wirklich super fürn Preis. Guter Ersatz!
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

5

Donnerstag, 24. Juni 2010, 00:26

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Danke :), bin auch sehr zufrieden mit ihnen :)
denkst du passen sie klanglich in so diese Art von Gehäuse`? oder soll ich etwas Watte entfernen(der Woofer sitzt eig auf der Watte), bzw ein Loch ins Gehäuse boren oder oder oder...??


LG
ehemals HardstyleR

6

Donnerstag, 24. Juni 2010, 12:28

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Da gibts eine Seite, die hat Daten von Produkten verschiedenster Firmen archiviert, echt toll :)
darunter auch Telefunken, recht interessant

Die Seite:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.vintageportal.de/firmen/telefunken.htm">http://www.vintageportal.de/firmen/telefunken.htm</a><!-- m -->

meine LS:
Die 11er:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://telefunken.te.funpic.de/report79/telefunken79-48.jpg">http://telefunken.te.funpic.de/report79 ... n79-48.jpg</a><!-- m -->
Die 22er:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://telefunken.te.funpic.de/report79/telefunken79-49.jpg">http://telefunken.te.funpic.de/report79 ... n79-49.jpg</a><!-- m -->


LG
ehemals HardstyleR

7

Donnerstag, 24. Juni 2010, 14:52

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Das Datenblatt von den Tonsils hatte ich dir doch mal geschickt, oder? Kannst ja mal simulieren! :) Ich denke mal dass die sowohl BR als auch GG können, aber ich habs nie per Win ISD überprüft...
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

8

Donnerstag, 24. Juni 2010, 14:55

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

da kenne ich mich leider zu wenig aus...
aber sie klingen ja eh super :)


LG
ehemals HardstyleR

9

Donnerstag, 24. Juni 2010, 15:01

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Musst dich mal reinfuchsen in Win ISD, ich hab da am Anfang auch nur Bahnhof verstanden... Also ein Loch reinbohren auf gut Glück würde ich nicht machen.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

10

Donnerstag, 24. Juni 2010, 15:20

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

ne, das sowieso nicht ;)

so wichtig ist der bass da ja nicht, da der Woofer sowieso bis 800 HZ spielt, wenn ich das richtig verstehe, ists schon gut wenn da alles Dicht ist und da kein dröhnen entstehen kann


LG
ehemals HardstyleR

11

Donnerstag, 24. Juni 2010, 15:33

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

800Hz abwärts denk ich mal, weil 800Hz aufwärts ist ja schon deutlich im Mitteltonbereich, wo wohl die Mitteltonkalotte übernimmt...
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

12

Donnerstag, 24. Juni 2010, 15:41

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

jap sry das meinte ich
800HZ/5000HZ sind die Übergänge


LG
ehemals HardstyleR

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 444

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. September 2010, 01:02

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Also an der Dämmung würde ich nichts ändern, und diese Sicke kann man garantiert nicht so mehr Reparieren (ohne neue Sicke),daß der Lautsprecher noch vernünftig klingt.( Habe schon einmal einen 10" 100% Funktionstüchtigen Lautsprecher aus Teilen von verschiedenen Herstellern selbst gebaut. Und er hat ausgesehen wie ein Handelsüblicher kaufbarer, und "ohne witz" gut geklungen hat er auch noch. das war zu einer Zeit als ich ein Praktikum in einer Lautsprecherfirma gemacht habe)
Das mit dem Zentrieren wenn man die Sicke ausgetauscht hat ist gar nicht so schwer, hab ich selbst schon ein paar mal gemacht.Das Problem ist nur die Staubschutzkalotte und die Reste der Sicke abzumachen, ohne das ich die Membran beschädige.
Dein Austausch war die beste Möglichkeit die Anlage wieder in gang zu bringen.
Und ich selbst habe auch schon Tonsil gehabt, die klingen wirklich nicht schlecht, für das was sie kosten! Conrad hatte die doch mal im Programm.
Wenn du einmal einen anderen Lautsprecher Reparieren willst (neue Sicke hast) kann ich dir gerne Erklären, wie man das Ding dann Zentriert bekommt.
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

14

Sonntag, 5. September 2010, 20:13

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Hallo

vielen Dank für den Beitrag:)
sie waren mittlerweile schon das zweite LS Paar das ich wegen der Sicker wegschmeisen musste :(
bin aber froh zu hören dass ich einen guten Ersatz für die Telefunken gefunden habe :)
ich hoffe zwar nicht, dass mir nochmal eine Sicke kaputt geht, aber falls es passieren sollte wende ich mich gerne an dich -danke :)


LG
ehemals HardstyleR

15

Sonntag, 5. September 2010, 22:45

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Die Tonsils haben ja Gummisicken, die halten ewig. Nur diese Schaumstoffsicken sind nach 20 Jahren irgendwann hinüber...

OK als Prakti in der Lautsprecherfirma hat man aber auch Werkzeuge zur Zentrierung, den richtigen Kleber etc... ;) Klar dass da die Reparatur leichter möglich ist! 8-)
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Timm

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. September 2010, 12:52

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Da ist leider nichts mehr zu machen !! :cry:

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 444

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. September 2010, 00:58

Sicke Kaputt, wie retten?// "Neue"-Gebrauchte LS

Man kann den Lautsprecher auch mit 2 Komponentenkleber zusammenkleben. (geht allerdings nur mit Gummisicke)
Und das mit dem Zentrieren, das geht auch mit Papier! (wenn man die richtige dicke des Papiers beachtet)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,