Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 20. Mai 2010, 23:21

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Hallo Comm...

mein problem besteht darin, dass meine Musikanlage einen Schutz hat und Auf Protect umschaltet wenn irgendwas nicht in Ordnung ist.

Ich habe 2 Magnat Standboxen dran. Vorhin schaltete sie auf einmal in protect, nur versteheich ich nicht wieso, habe dann erst die rechte box abgeklemmt und dann gings wieder. schaltete ich die linke ab udn machte wieder die rechte dran gings wieder nicht wenn man lauter machte. ich habe die Kabel gewechselt und auch beide lautsprecher in den Kanälen getauscht. An einem anderen Verstärker läuft der Lautsprecher scheinbar ohne Probleme.

Was ich mir gedacht habe ist, dass sich evetuell eine spinne auf die Frequenz Platine gesetzt hat und dort vllt ein klitze kleinen strom so flasch überträgt das die Anlage dies merkt. Was aber denke ichmal sehr unwahrscheinlich ist.

Wie könnte ich testen ob der Lautsprecher noch ganz ist?
Kann ich das irgendwie durchmessen?

Möchte den Lautsprecher nicht aufmachen wegen der Garantie, möchte aber auch keine 5 wochen oder so warten bis sie, je nach dem was es ist, (falls was ist) bis sie wieder bei mirzuhause steht.

MfG funboomer2005

edit by HardstyleR für Wing - wegen der Rechtschreibung - hoffe es ist besser ;)

2

Donnerstag, 20. Mai 2010, 23:31

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Wenns am andern Amp alles ging hat vielleicht der Verstärker einen weg... Wenn der auf Protect geht ist meist dort der Fehler. Oder was an der Impendanz gemacht?
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

3

Donnerstag, 20. Mai 2010, 23:45

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Also nein die andere box geht ja an beiden kanälen einwandfrei nur die wo spinnt geht an keinem kanal richtig so ich habe jetzt mal durchgemessen.

Gute Box 4.1-4.4 Ohm
Faxen Box 1.0-1.3 Ohm
aber normalerweise wenn ein lautsprecher durchgebrannt ist müsste er doch so um die 0.1 ohm anzeigen
Könnte ich mit der spinne recht haben weil an nem andereverstärker geht sie einwandfrei!!!!

4

Freitag, 21. Mai 2010, 00:04

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Hm, wenn einer der 3(?) Lautsprecher in der Box nen Kurzen hat, könnte es das Ergebnis erklären... Oder die Frequenzweiche.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

5

Freitag, 21. Mai 2010, 00:09

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

könnte ich die lautpsrecher irgendwie einzeln urchtesten zb mit nem programm mit dem ich verschiedene hertz zahlen erstellenm kann?

Vor allem Gil tmeine garantie noch falls eine durch ist weil passender verstärker war angeschlossen und übertrieben hab ich es auhc nciht

6

Freitag, 21. Mai 2010, 00:24

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Lad dir doch einfach Testfrequenzen runter: <!-- m --><a class="postlink" href="http://realmofexcursion.com/index.php?pageid=audio_downloads">http://realmofexcursion.com/index.php?p ... _downloads</a><!-- m -->

Oder gleich zurückschicken, weil das Messergebnis zeigt ja dass es ein Garantiefall ist. Sollen die das doch machen...
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

7

Freitag, 21. Mai 2010, 00:37

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

aber eine LS-Box hat ja nur 1 Ohm, vl liegts daran
wenn ein LS durchbrennt hat der 0ohm oder unendlich weil kein Strom geleitet wird

LG
ehemals HardstyleR

8

Freitag, 21. Mai 2010, 00:42

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Deshalb dacht ich ja an Kurzschluss. Sind ja mehrere Lautsprecher an einer Weiche, durch nen Kurzen an einem der Speaker sollte da die Impendanz sinken.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

9

Freitag, 21. Mai 2010, 05:20

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Was mich auch wundert ist so ein Lautsprecher egal ob hoch tief mitteltöner wenn da einer durch is stinken die doch auch wie sau tut aber keiner. Und warum hören die sich immernoch normal an das ist das was mich fasziniert?

10

Freitag, 21. Mai 2010, 08:57

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Bitte beachte dein Deutsch... Ich werde hier auf nichts antworten, wenn du weiter so schreibst!

@ Kampfmeersau: Bitte gleich nach dem ersten Beitrag so etwas sagen. Du bist Mod.

MFG

EDIT kampfmeersau: War schon grenzwertig, aber noch lesbar, da gibts Schlimmeres... ;) Trotzdem hast du Recht.
HardstyleR: fands zwar auch noch nicht sooo schlimm, habs aber mal probiert zu verbessern ;)
Zu verkaufen: <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.car-hifi-auto.de/biete-f18/diverses-zu-verkaufen-t1007.html">biete-f18/diverses-zu-verkaufen-t1007.html</a><!-- l -->

Jetzt aktualisiert!!!

11

Sonntag, 20. Juni 2010, 22:55

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Hallo,

ich habe mit meinen Philips-Lautsprecher zu kämpfen <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.techfacts.net/forum/philips-audioger%E4te/379-philips-lautsprecher-knacken.html">http://www.techfacts.net/forum/philips- ... acken.html</a><!-- m --> Ich habe schon alles versucht, aber sie knacken immer wieder. Es liegt nicht am Bass, auch ist keine Schraube locker, die vielleicht auf der Membran liegt oder so. Könnte es ein Kabel sein?

Bitte helft mir :(

Pikenschuss

12

Sonntag, 20. Juni 2010, 23:05

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Hi!
Die Infos sind ein wenig dürftig, das könnte alles Mögliche sein.

Alles nach dem Ausschlussverfahren durchgehen. Mal rechts und links vertauschen wenns nur an einem Speaker von beiden auftritt. Bleibt das Problem auf derselben Seite, ists evtl. der Verstärker. Wandert das Problem mit, ists evtl. der Speaker, Kabel oder Anschlüsse.
Fehlerhafte Anschlüsse oder Kabelbruch könnten es auch sein, aber ich tippe auf Verstärker.
Oder, wenn die Sachen noch nicht alt sind, vielleicht einfach falsch angeschlossen, Kabel stehen über, Signalkabel billig und mit Stromkabeln verlegt, Audioquelle (PC oder andere) nicht richtig geerdet oder geschirmt oder zu früh vor dem Verstärker eingeschaltet...
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. September 2010, 01:46

Lautsprecher Kaputt? testen aber wie?

Am besten die Lautsprecher zuerst einmal einzeln an einer komplett anderen Anlage anschließen.
Wenn dann das Problem mit den Lautsprechern besteht, kauf die lieber ein paar neue.

Du könntest,wenn du die Boxen behalten willst und sie Geräusche machen, auch hingehen und die Lautsprecher aufschrauben, und dir die Chassis in noch angeschlossenem Zustand mal so ansehen und anhören.
Wenn du noch ein paar einzelne Lautsprecherchassis zu hause rumliegen hast, schließ die zuerst mal an die Box an (auch wenn sie nicht in das Gehäuse passen, es geht ja nur ums Testen der Frequenzweiche)
Mach das mit beiden Boxen (wenn beide Stress machen)
Wenn dann alles in Ordnung ist, schau dich mal bei <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.Visaton.de">http://www.Visaton.de</a><!-- w --> um passende Ersatzchassis um.
Wenn nicht wirds zu kompliziert, du könntest, und, und , und. Am besten dann Fertige neue kaufen
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,