Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 21. März 2016, 15:24

Focal QMS PS165F / FX

Hallo

Ich Möchte mein Phonocar Pro Tech165 Frontsystem 100 w rms ersetzen.

Möchte auf Focal umsteigen.
PS 165F 70w rms
vs
PS 165FX 80w rms

Ich betreibe das System an einen kleinen audison 3042 Verstärker 45w x 2 @ 4ohm

Jetz meine fragen an euch:

ist die Soundqualität mit dem Phaseplug bei den PS 165FX viel besser ?,
kann man den PP zugunsten der grösseren Membranenfläche beim PS 165F vernachlässigen ?

Mir macht auch der hohe qms (weiches chassis) wert sorgen , bzw gefählt er mir . Qts passt aber ?!?!
Kann mir jemand dazu was sagen=

Ist es Qualitativ besser die "schwächeren" LS mit diesem sehr kleinen Verstärker zu betreiben ?

Bei dem Draht "wire" steht bei den PS 165FX Alu , hingegen bei den PS 165F Kupfer ???
wenn dann kupfer!! oder? welcher Draht ist da gemeint ,die Spule ?

Die Tweeter sind identisch, die Weiche ist bei dem PS165FX besser , mitten und höhen einstellbar!

Wichtig ist mir die mittlere Frequenz , da ich zu diesem System einen Subwoofer verwende.80HZ

Danke im voraus

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 386

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. März 2016, 00:01

Hi...

Ein Phaseplug ist kein muss.
Der Qms sagt nichts über die Härte oder Weichheit der Aufhängung aus.
Die Wattangabe mancher Hersteller ist nicht bindend. Soll heissen, das man auch mit weniger Leistung etwas erreichen kann. Kommt natürlich auch auf die Endlautstärke an, und die Trennfrequenz, bzw. die Flankensteilheit der Weiche an.
Ob die Spule nun aus Alu oder aus Kupfer besteht, was "besser" ist, ist etwas komplex. Es kommt dabei auch auf die Konstruktion eines Lautsprechers an.
Ich zeige Dir mal eine "Bestenliste" von 2015:
http://www.testberichte.de/f/1/2580/664/1.html
Ein gutes System kann man im härtesten Fall auch noch über Equalizer perfektionieren. Eine Mitteneinstellmöglichkeit reicht da manchmal auch eh nicht aus.

Ich warte aber noch ab, was mein Kollege hierzu noch meint.

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,