Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 30. Mai 2015, 21:51

Eton Pow 172.2 + Tür Dämmung

Hallo Mitglieder, kurze Einleitung

Ich fahre einen Golf 4 Variant (erstes Auto) und war "unzufrieden" mit dem Sound, etwas lauter und schon klingt es nichtmehr so gut und der Bass fehlt leider auch, deswegen habe ich mich
für ein 2 Wege Komponentensystem entschieden von Eton (Pow 170.2)

Ich habe angefangen die Tür zu dämmen, hinter dem AGT habe ich Alubytl 1,8mm materialstärke verklebt und darauf dämmschaum. Auf das AGT Blech auch wieder Alubytl, Türverkleidung verklebe ich auch wieder Alubytl,
nebenbei nutze ich auch wenig anti vibration Paste.

Ich erhoffe mir ein viel besseren Klang durch das ganze, habt ihr noch Tipps für mich? das ist die erste Tür, die 2te ist noch unbearbeitet genug Dämmschaum Alubytl und Paste ist vorhanden, nur weiß ich nicht wo ich am besten wie viel draufmache



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »V3n0m« (31. Mai 2015, 13:03)


2

Samstag, 30. Mai 2015, 22:18

Der Schaum in der Türe selbst ist aber schon ein Wasserfester oder?
Sieht man optisch jetzt nicht richtig, aber falls nicht raus damit. Da sind Probleme Vorprogramiert.
Gruß
Ralf

3

Samstag, 30. Mai 2015, 22:32

Der Schaum in der Türe selbst ist aber schon ein Wasserfester oder?
Sieht man optisch jetzt nicht richtig, aber falls nicht raus damit. Da sind Probleme Vorprogramiert.
Glaube nein :(

http://www.pimpmysound.com/Zubehoer/Daem…c5c2429f8548df7


Nochmal ne Schicht http://www.pimpmysound.com/Zubehoer/Daem…243752c0ccc179a
über das Alubytl dann? oder wohin die dämmschaummatten kleben

4

Samstag, 30. Mai 2015, 22:38

Raus damit. An der Türaussenhaut läuft Regenwasser nach unten und dort zu dafür vorgesehenen Löchern wieder ab. Die also unbedingt offen lassen. Sieht auf den Bilder aus als wären die mit Alubutyl zugemacht. Hier ist ein Aquarium das Ergebnis. Die Außenhäute wenn mit Wasserfestem Material bedämpfen. Normal hier Alubutyl drauf um das Blech ruhig zu stellen und ggfl. das hier drauf:

http://sound-install-products.de/38.html


Das ist für den Nassbereich.
Dann der AGT wieder drauf. Den mit Alubutyl und normalen Schaum bekämpfen. Um den LS-Ring auch Alubutyl rum. Die TVK ähnlich machen.

Les Dir mal das durch:
http://sound-install-products.de/2.html
Gruß
Ralf

5

Samstag, 30. Mai 2015, 23:48

http://www.pimpmysound.com/Zubehoer/Daem…038c7d16e1d6d99

Das Paket habe ich zur Verfügung

Ich mach die Dämmschaummatten morgen ab und klebe diese vorne auf den AGT den ich schon mit Alubytl siehe Bild vollgeklebt hab, hinter den AGT traue ich mich nicht da da ja die Scheibe verläuft.
Um die MDF Adapter werde ich dann auch nochmal Alubytl kleben. Die Ex Vibration Paste werde ich hier und da mal hinschmieren auf dem AGT und der Türverkleidung, kann ja nicht schaden.
Bei der Türverkleidung mach ich das selbe etwas Alubytl und Dämmschaum, hierbei hab ich drauf geachtet das rund um die Lautsprecher Öffnung ziemlich gut beklebt ist und den rest etwas vernachlässigt

Richtig so oder noch Einwände?

Fotos kommen dann morgen :)

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,