Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 31. März 2014, 15:36

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Hallo,

ich habe eine Frage, ich habe ursprünglich ein paar 2ohm zwei-Wege-Lautsprecher. Nun habe ich ein Paar 4ohm Midrange besorgt und möchte mit einer vier Kanal bzw. sechs Kanal Endstufe aktiv treiben lassen. In der Gebrauchanweisung zeigt immer die Leitung mit der Kommbination entweder 2ohm oder 4ohm z.B.:
-RMS Leistung @ 4 Ohm Stereo 4x 75 W + 2x 100 W
-RMS Leistung @ 2 Ohm Stereo 4x 90 W + 2x 190 W
-RMS Leistung @ 4 Ohm gebrückt 2x 180 W + 1x 380 W


Was wäre:
RMS Leistung @ 4 Ohm Stereo 2x80W und RMS Leistung @ 2 Ohm Stereo 2x85W + RMS Leistung @ 4 Ohm mono 1x100W

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 389

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. März 2014, 22:06

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Hi!
Du brauchst dazu 6 Kanäle, sonst haut das mit den Frequenzen nicht hin, und auch nicht mit der Feinabstimmung.
Die Endstufe(n) müssen auch Anforderungen von der Frequenzabtrennung erfüllen.

Warum hast Du Dir überhaupt einen Mitteltöner geholt?
Was für Lautsprecher hast Du denn jetzt insgesamt genau? (Ohne Angaben ist es schwer eine eindeutige Aussage zu treffen)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

3

Dienstag, 1. April 2014, 04:07

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Zitat von »"Katakomba"«

Hi!
Du brauchst dazu 6 Kanäle, sonst haut das mit den Frequenzen nicht hin, und auch nicht mit der Feinabstimmung.
Die Endstufe(n) müssen auch Anforderungen von der Frequenzabtrennung erfüllen.

Warum hast Du Dir überhaupt einen Mitteltöner geholt?
Was für Lautsprecher hast Du denn jetzt insgesamt genau? (Ohne Angaben ist es schwer eine eindeutige Aussage zu treffen)


Hallo,

das zwei Wege System ist von Focal 165KR2 (2Ohm). Die Mitteltöner sind von Hertz ML700 (4Ohm).
Die Focal Hochtöner sind irgendwie tocken und flach. Zwischen Hochtöner und Bässe sind ziemlich hohl, daher wollte ich mit Mitteltöner ergänzen. Ursprünglich habe ich mit 3 Wege-Passiv-Weicher gearbeitet, hat es total schlecht geklingt, jede Menge Unsauberkeit und Ungenauigkeit.

PS: An den hinteren Türen habe ich noch die Lautprecher vom Fahrzeug und einen 8 Zoll Bass von Dynaudio unter der Heckscheibe.
Mein Radio ist Pioneer 920BT, ein Bit One

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 389

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. April 2014, 19:16

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

ok...
Deine Endstufen müssen sich wie folgt abtrennen lassen:
80 Watt etwa (an 2 Ohm) für den 16er von Focal, trennfrequenz 80 Hz und 200Hz (Bandpass)
50 Watt etwa (an 4 Ohm) für den Hertz Mitteltöner, trennfrequenz 200HZ und 3000Hz (Bandpass)
50 Watt etwa (höchstens, an 2 Ohm) für den Focal Hochtöner, trennfrequenz 3000 Hz (Highpass)

Gruß,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

5

Dienstag, 1. April 2014, 19:23

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Zitat von »"Katakomba"«

ok...
Deine Endstufen müssen sich wie folgt abtrennen lassen:
80 Watt etwa (an 2 Ohm) für den 16er von Focal, trennfrequenz 80 Hz und 200Hz (Bandpass)
50 Watt etwa (an 4 Ohm) für den Hertz Mitteltöner, trennfrequenz 200HZ und 3000Hz (Bandpass)
50 Watt etwa (höchstens, an 2 Ohm) für den Focal Hochtöner, trennfrequenz 3000 Hz (Highpass)

Gruß,
Katakomba


hallo,

Danke für die Information.

Ich habe folgende Alternative Audio System F6-360 oder Audio System X 75.6. Welche Endstufe ist besser??

mfg

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 389

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. April 2014, 20:06

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Hast Du die Endstufen gerade zuhause?
Schau mal nach, bei welcher von den 2 Endstufen Du wie beschrieben die Frequenzen abtrennen kannst.
(Ich gehe mal stark von der Audio System X 75.6. aus, schau aber bitte zuerst nach)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

7

Dienstag, 1. April 2014, 20:12

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Zitat von »"Katakomba"«

Hast Du die Endstufen gerade zuhause?
Schau mal nach, bei welcher von den 2 Endstufen Du wie beschrieben die Frequenzen abtrennen kannst.
(Ich gehe mal stark von der Audio System X 75.6. aus, schau aber bitte zuerst nach)


Die Frequenztrennung ist kein großes Problem, da ich noch ein Bit One dafür habe. Nun von Klang hierher ob die beide endstufe ok ist, ob sie welche bekannten Macken haben. Z.B. viele behaupten, dass Helix Endstufe die Focal Hochtöner (Titanium Tweeter) nicht passt.

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 389

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. April 2014, 20:17

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Also ich kann nur was zu der Twister sagen: Die ist sehr zuverlässig, hat einer meiner Freunde gesagt, der eine Endstufe dieser Serie hat.
Und zum Thema "nicht passen":
Entweder klingt eine Endstufe oder ein System, oder nicht... ;)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

9

Montag, 7. April 2014, 20:51

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Meiner Meinung nach ist der Plan noch nicht ganz ausgereift, ein schlecht klingendes System mit was völlig anderem zu ergänzen. Wenn die klangeinstellungen des Focals nicht passen: Einbau prüfen und nachbessern! Gehäuse, dann Ausrichtung und so weiter. Einstellungen am Radio und natürlich dem Bit One. Nicht immer gleich den Lautsprechern die Schuld geben. Und wenn das Focal vom Klang her DANN noch nicht gefällt, einfach ersetzen, oder alles Aktiv. Der Bit One hat doch 8 Kanäle. Messsoftware runterladen und gutes Messmikro sind dann Pflicht.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

10

Mittwoch, 9. April 2014, 00:07

4 ohm Lautsprecher und 2 ohm Lautsprecher an einer Enstufe

Zitat von »"kampfmeersau"«

Meiner Meinung nach ist der Plan noch nicht ganz ausgereift, ein schlecht klingendes System mit was völlig anderem zu ergänzen. Wenn die klangeinstellungen des Focals nicht passen: Einbau prüfen und nachbessern! Gehäuse, dann Ausrichtung und so weiter. Einstellungen am Radio und natürlich dem Bit One. Nicht immer gleich den Lautsprechern die Schuld geben. Und wenn das Focal vom Klang her DANN noch nicht gefällt, einfach ersetzen, oder alles Aktiv. Der Bit One hat doch 8 Kanäle. Messsoftware runterladen und gutes Messmikro sind dann Pflicht.


Hi kampfmeersau,

danke für den Tip.

Der Plan war nicht vom Anfang an durchgedacht. :D Ursprünglich war nicht viel geplant. Ich wollte nur durch Ersetzung der originalen Lautsprecher das Soundupdate beenden. Leider ist das Ergebnis nach der Ersetzung der Lautsprecher trotz der Einstellung vom Radio nicht wirklich befriedigend. Um das Aufwand zu minimieren wollte ich durch Mitteltöner verbessern, hat es leider auch nicht gelungen. Dann kommt das Idea mit Bit One... (weiter gesunken... :oops: ) Das Problem mit Bit One Geräusche habe ich auch mit dir in einem anderen Thema besprochen.

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,