Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 20. September 2012, 04:38

composystem fragen

hab mal nen paar fragen zu nem kompsystem im allgemeinen. lautsprecher sollen ja immer auf 4 ohm laufen und das gilt ja auch für compos. aber kann ich die nicht auch parallel anschliessen und dann gebrückt auf 2 kanäle sind ja auch wieder 4 ohm? dann noch die frage kann ich sowas nicht auch ohne weiche und je ht und tmt auch parallel auf je 2 kanäle gebrückt oder eben einzeln gehen und damit einstellen also die frequenztrennungen usw. und als letztes noch die frage wenn das so klappt bei was für frequenzen so ca. trenn ich die 2 arten voneinander und wann vom sub. nicht wundern. ich red von ner 5 kanal stufe
Plan:
Woofer: MXs12D2 in 65l BR
Frontsystem: MX 6.2C
Subendstufe: BXi 8000 oder Colossus mit 50qmm bzw. 2x 35qmm
Frontendstufe: Zeus X3 mit 35qmm
Batterien: 2x Kinetik HC 1400 (je 60Ah) mit 35qmm
Kondensatoren: für sub 3x 1farad, für front 1x 1farad
Radio: Pioneer P7001BT
Lima: 120A mit 25qmm

Beiträge: 1 603

Wohnort: Köln

Beruf: Media-Saturn Techniker. (sat-Hifi-Tv)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. September 2012, 18:57

composystem fragen

gebrückt auf beiden kanälen mit 2 lautsprechern ergibt erst 2 ohm und da die stuffe grbrückt ist wird die last nochmal halbiert was so auf 0,5 oder etwas mehr wird.. was nicht machbar ist. 2 chasis mit 4 ohm an jeweils 1 kanal ergibt 2 ohm.. hochton brückt man schon einmal garnicht! was willst du mit 200 watt an nem ht? was du machen möchtest ist vollaktiv. teoretisch machbar wenn die stuffe aktiv filter besizt wo man nen bandpass etc schalten kann.. und ohne aktiven weichen vom radio eher abzuraten da alles nur können werte am drehregler der frequenzbereichsangaben der stuffe sind.
Meine ständigen Beifahrer sitzen auf der Motorhaube, singen und spielen in der Regel Gitarre!

3

Donnerstag, 27. September 2012, 20:23

composystem fragen

glaube wir haben uns missverstanden. erst parallel auf 8 ohm und dann gebrückt um wieder auf 4ohm zu kommen und das mit nem komposystem was schon an der weiche ist. also mit den ausgangssignal der weiche
Plan:
Woofer: MXs12D2 in 65l BR
Frontsystem: MX 6.2C
Subendstufe: BXi 8000 oder Colossus mit 50qmm bzw. 2x 35qmm
Frontendstufe: Zeus X3 mit 35qmm
Batterien: 2x Kinetik HC 1400 (je 60Ah) mit 35qmm
Kondensatoren: für sub 3x 1farad, für front 1x 1farad
Radio: Pioneer P7001BT
Lima: 120A mit 25qmm

Beiträge: 1 603

Wohnort: Köln

Beruf: Media-Saturn Techniker. (sat-Hifi-Tv)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. September 2012, 22:52

composystem fragen

für deine art und weise fragen zu stellen braucht man schon nen matura ;) aber ja das sollte gehn mit den 4 ohm gebrückt ;)
Meine ständigen Beifahrer sitzen auf der Motorhaube, singen und spielen in der Regel Gitarre!

5

Freitag, 28. September 2012, 10:25

composystem fragen

ja tut mir leid ich schreibe immer was ich gerade denke und das liest sich das manchmal komisch
Plan:
Woofer: MXs12D2 in 65l BR
Frontsystem: MX 6.2C
Subendstufe: BXi 8000 oder Colossus mit 50qmm bzw. 2x 35qmm
Frontendstufe: Zeus X3 mit 35qmm
Batterien: 2x Kinetik HC 1400 (je 60Ah) mit 35qmm
Kondensatoren: für sub 3x 1farad, für front 1x 1farad
Radio: Pioneer P7001BT
Lima: 120A mit 25qmm

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,