Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 18. September 2010, 23:11

Basslautsprecher laufen nicht richtig!

Hallo,

bin neu hier!

Meine Basslautsprecher(Magnat) mit/inklusive Hochtönern in der Hutablage verbaut, funktionieren nicht richtig.

Am Anfang liefen sie super, jetzt musste ich einen von beiden reparieren. Habe sie wieder angeschlossen und nun kommt der Bass nicht mehr richtig.

Stelle ich bei meinem A-Radio die Balance so ein, dass nur eine von beiden geht, so kommt der Bass voll. Egal ob ich nur die Linke oder Rechte laufen lasse. Bei beiden kommt der Bass voll, sprich, beide funktionieren einwandfrei.
Nur eben nicht zusammen.

Stelle ich nämlich die Balance auf Null(das beide gleich stark laufen), so verschwiendet der Bass gleich Null. So bringen meine vorderen Boxen mehr Bass. Lasse ich nur eine Box von hinten mitlaufen, kommt der Bass von hinten, bei beiden zusammen sind die vorderen wieder Bass stärker als beide hinteren.


Bin echt ratlos, den anfangs funtzte alles.

Vielleicht bringt mein Radio nicht genug Leistung für beide? Aber früher funtzte es doch auch.

Repariert habe ich an der Box:

Der Membran hat sich ein wenig gelöst und musste dies nur Kleben!!!

Bitte um Hilfe

achso, habe keinen Verstärker, also nur Autoradio und die Boxen


gruß

2

Samstag, 18. September 2010, 23:30

Basslautsprecher laufen nicht richtig!

Hi und Willkommen hier! 8-)

Ist alles richtig angeschlossen (Jeder Lautsprecher an jeweils einen Kanal, Plus/Minus beachten), nicht verpolt? Es kann sein dass es durch Verpolung akustische Auslöschungen gibt. Außerdem könnten Versteifungen der Heckablage was bringen, damit es keine Auslöschungen durch Schwingungen gibt.

Zum Thema Hecklautsprecher, Heckablage, Leistung und Co.: So macht mans eigentlich nicht! ;) Das Frontsystem sollte die erste Geige spielen und richtig und stabil verbaut werden... dazu nen Woofer, alles zusammen an eine Endstufe - fertig. Mehr dazu in den Einsteigertipps hier unter meinem Beitrag.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

3

Sonntag, 19. September 2010, 19:11

Basslautsprecher laufen nicht richtig!

Hi


Danke für die Antwort und ja, es war eine Verpolung!

Jetzt läuft es wieder richtig.

Klar wäre eine Endstufe gut, doch diese kostet auch wieder. So wie es jetzt ist, kann ich richtig laut und mit gutem Bass Musik hören. Klar die Qualität ist vielleicht nicht die beste, doch habe ich keinen Vergleich und somit kommt mir mein Sound schon sehr gut vor.

Wenn es mal ne billige endstufe gibt, werde ich mir diese vielleicht zu legen.


Danke kampfmeersau und dein Bericht/Beitrag ist super.

Schönen Abend

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 444

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. September 2010, 15:12

Basslautsprecher laufen nicht richtig!

Hier eine billige 2-Kanal-Endstufe von Conrad, die Leistungsangaben sind zwar übertrieben, aber?
http://www.conrad.de/ce/de/product/37220…696C0E.ASTPCCP3
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

5

Donnerstag, 30. September 2010, 16:01

Basslautsprecher laufen nicht richtig!

Auch hier: Statt noch mehr Geld in die falsche Richtung zu verpulvern, lieber ein wenig sparen und dann mal ein Frontsystem mit Endstufe verbauen.

In der Raveland ist seit Jahren immer dieselbe billige Platine (bei wechselnden Modellnamen, Leistungsdaten und Design) drin. Für 49 Euro aber ganz brauchbare (gemessene) 2x65W oder 1x190W (jeweils 4 Ohm) an 13,5 Volt. Zusammen mit einem Bull Audio-Compo und ein wenig Dämmung und Kabeln ist für 150 Euro ein recht gutes Frontsystem machbar, was bei richtiger Dämmung auch ordentlich knallen wird. Natürlich darf man auch hier keinen Konzertklang erwarten, aber es wird deutlich besser als manche Serienanlage ab Werk für hunderte Euro.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

6

Donnerstag, 30. September 2010, 16:02

Basslautsprecher laufen nicht richtig!

Ok, ich behaupte die hat kein Netzteil und liefert 2x18W!

In dem Preisrahmen hab ich zur Zeit was hübsches gebrauchtes. Den Rest per PN!

Grüße
Zu verkaufen: <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.car-hifi-auto.de/biete-f18/diverses-zu-verkaufen-t1007.html">biete-f18/diverses-zu-verkaufen-t1007.html</a><!-- l -->

Jetzt aktualisiert!!!

7

Donnerstag, 30. September 2010, 16:11

Basslautsprecher laufen nicht richtig!

Ich hab den (innen nahezu identischen) Vorgänger Raveland XA-600 von 2002 mit oben genannten Leistungsdaten aus meiner "jung-und-dumm-Phase"... ;) Machte Stereo ne gute Figur, und auch an wirkungsgradstärkeren Woofern. Nun ist sie als Subendstufe im Bierkistensoundsystem... ;)

Ändert aber nix daran dass Heckablage Pfui ist und dass man gebraucht sicherlich mehr fürs Geld bekommt.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,