Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 22. November 2017, 21:23

Radio und sub golf5

Hi Leute. Bin neu hier und auf der Suche nach besserem sound im Auto ..Wie im Titel beschrieben, suche ich ein 2 Din Radio mit gutem Klang und einen aktiven Subwoofer als Kiste für den Kofferraum für meinen Golf 5. Seit Tagen google ich nach Tests und Erfahrungen zu allem möglichen Geräten und bin jetzt auch nicht viel schlauer, als vorher. Preislich dachte ich an zw. 200 und 400 fürs Radio und um die 200 für den sub ... Bluetooth freisprechen und front usb für nen stick mit mp3s wären gut. Und eben guter Klang. AuchD würde ich es begrüßen, wenn ich das Radio auch ins nächste Auto mitnehmen könnte ..Das Türsystem soll erstmal original erhalten bleiben .... Kann wer helfen ? LG Loupeaux

2

Mittwoch, 22. November 2017, 21:27

Der Fachhändler!
Ernsthaft, schau Dich bei Alpine, Pioneer oder Kenwood um. Ich würde hier Pioneer bevorzugen.
Dazu braucht’s einen Einbausatz mit Adapter, gute Sets um die 80-100€. Und jemanden der das Einbauen kann.
Woofer je nach Musikgeschmack. Eton oder Axton.
Gruß
Ralf

3

Mittwoch, 22. November 2017, 21:30

Den Eton move 12-400 hatte ich auch schon im Auge .. Pioneer Radio auch. Passen die alle im Golf5 von der Tiefe her ? Welches hat denn richtig guten Klang ? Kumpel bauts ein später ....

4

Mittwoch, 22. November 2017, 21:33

Sagen wir so. Beim Radio brauchst Du Dir um Klang schon mal keine Sorgen machen, das beste Gerät bringt Dir nichts wenn der Rest Serie bleibt. Und gerade beim 5er Golf brauchst Du da mehr als nur Lautsprecher.
Von daher bist Du mit einem Markengerät schon gut dabei.
Eton Move, also eher Pegel und Fett, bzw. Basslastig, HipHop und so?
Gruß
Ralf

5

Mittwoch, 22. November 2017, 21:36

Obs echt Serie bleibt, weiß ich jetzt noch nicht. Aber ich möchts erstmal so testen. Wenns nicht reicht, kommen die Türen auch noch dran. Hip Hop und so am öibsten. Jap ...

6

Mittwoch, 22. November 2017, 21:41

Dann passt der Woofer.
5er Golf wird etwas aufwendiger. Nur Lautsprecher wird nicht so viel bringen.
Warum? Schau Dir mal seine Einbaupositionen vorne in der Tür an.
Soll das anständig werden kommst Du meiner Meinung nach nicht um einen DSP rum.
Gruß
Ralf

7

Mittwoch, 22. November 2017, 21:42

DSP ?

8

Mittwoch, 22. November 2017, 21:47

Digitaler Sound Prozessor
Gruß
Ralf

9

Mittwoch, 22. November 2017, 21:53

Behalte ich mal im Hinterkopf, falls mich das Ergebnis nicht befriedigt ... Radios von Pioneer von 200 bis 400€ ... lohnt sich der doppelte Preis im Bezug auf Klang oder Qualität der verbauten Komponentem im Gerät ? Und passen die alle von der Tiefe her in den Golf ?

10

Mittwoch, 22. November 2017, 22:32

Mit Front USB für nen USB Stick siehts auch mau aus irgendwie oder hab ich da was übersehen ?

11

Donnerstag, 23. November 2017, 18:44

Oder sind alle rear usb auch dazu in der Lage einen USB Stick mit hilfe eines Verlängerungskabels, was z.B. im Handschuhfach endet, aufzunehmen ? Dann bräuchte ich kein Front USB. Die sind bei den Pioneer, die ich gefunden habe, nämlich eher selten. Aber das wisst Ihr ja eh ....

12

Donnerstag, 23. November 2017, 19:54

Noch mal der Tip. Fahr zum Fachmann. Kein Markt sondern Fachhändler. Gerät „befummeln“ und real ansehen. Eigenen Stick mitnehmen und sehen ob der läuft. Einfach mal am Gerät rumspielen. Du wirst schnell sehen ob Dir die Bedienung und Menüstruktur entgegenkommt oder nicht.

USB sind verlängerbar und im Handschuhfach gut aufgehoben.
Platz vom Radio her wirklich genug, Du musst halt beim 5er etwas fummeln und einiges zerlegen.
Gruß
Ralf

13

Donnerstag, 23. November 2017, 22:32

Okidoke. Danke sehr

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,