Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 19. April 2017, 19:39

Kaufberatung Polo 9N 2007 Tour Edition

Hey leute.. ich weiss diese frage wird wahrscheinlich jeden tag 10x gestellt. ABER.. ich habe irgendwie nichts passendes gefunden was auf mich abgestimmt ist .. also..

Mein auto: Polo 9N Tour Edition (2007 baujahr)
Standart lautsprecher Vorne sind 2 kleine (denke für hochtöne) und unterm fußraum vorn 2 stück drin(tief). hinten sind 2 slots vorhanden aber keine drinnen. (Werkslautsprecher denke ich mal,jedenfalls nichts dolles)

Jetzt die große frage .. ausgeben wollt ich maximal 350-500€. Lautsprecher,Verstärker(falls notwenig lol) und n subwoofer (ist denke ich mal so das standart zeug was jeder hat/will/brauch.

Als auto Radio hab ich derzeit n Pioneer FH-X840DAB 2 DIN drin. sind da andere besser oder reicht das für meine zwecke usw ?

Kenn mich wirklich 0 aus und will einfach nur meine musik extra laut hören ohne das alles röhrt usw :)

Falls es schon n thread in der richtung gibt bitte einfach verlinken .. danke ! :-D :-D

2

Mittwoch, 19. April 2017, 19:42

Achja.. Türen dämmen sollte auch noch gemacht werden.. (soll wohl wunder bringen)
und mein auto hat 2/3 türen :) (falls das wichtig ist)

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. April 2017, 23:39

Nabend... ;)

Es gibt sortierte Pakete mit Anti-dröhn-Paste und Alubutyl, in fast den passenden Mengen. (Zum dämmen der Türen vorn)
Ich würde ein Frontsystem inkl. Endstufe nehmen, mit noch ein oder auch zwei Kanälen mehr für einen Subwoofer.(Mehr dazu weiter unten *)
Das "schlimmste" an einem Einbau ist das Frontsystem inkl. dämmen und Kabel ziehen.
Einen Subwoofer hat man schnell drin, und erfodert (meistens) weniger Mühe, allerdings wäre es am besten auch gleich ein Cinchpaar für den Sub mit zu legen.
Das Pioneer kann man sicherlich drin lassen, hat ja alles an Ausgängen, was man so braucht.

* Was meintest Du eigentlich genau mit "laut"?
So laut, dass man den Bass so richtig spürt (wäre eine andere Preisklasse), oder eher sehr guter Klang mit schon etwas spürbarem Bass?
Soll es vom Klang her in die Richtung Highend gehen?
Was für Musik hörst Du denn genau?

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

4

Freitag, 21. April 2017, 18:47

Hey !

Musik richtung HipHop/Black.

Eher satt mit hörbarem bass statt nur bass und alles wackelt :P

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. April 2017, 12:51

Moin...

Ich gehe davon aus, dass Du kein "Brummelzisch" im Auto haben willst. ;)
Insgesamt kommt alles zusammen schon etwas über das geplante Budget, dafür ist das Material auch wirklich brauchbar.
Deshalb würde ich zu den folgenden Komponenten tendieren:
Zuerst das Frontsystem
Eton Pro 170.2 Frontsystem ca. 189€ (Da müssen dann noch Adapterringe dran, damit die im Polo befestigt werden können)
Hertz HCP 2 Endstufe für Frontsystem ca. 139€ (Alle andern Endstufen, insbesonders 4 Kanäler haben nicht wirklich genau die passende Leistung für Front & Sub)
Dämmpaket + passender Kabelsatz für alles, auch den Sub später. (Beim Strom kabel OFC Kupferkabel, kein Alu-Gedöhns nehmen)


Später dann der Woofer, an dem Du wegen Deiner Musik nicht vorbei kommst, bei dem ich ein einfaches Quadergehäuse selbst bauen würde. Alles andere ist viel teurer, und zum Teil nicht sooo richtig für HipHop geeignet.
Audio System R12 Wooferchassi ca. 128€ ( Bassreflexgehäuse am besten, Berechnung ist nötig. Volumenbedarf nicht unter 79 Litern Netto)
Hertz HCP 1D Endstufe für Subwoofer ca. 235€

Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,