Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 14. Februar 2016, 13:12

Radio-Smartphone-Intigration

Hallo Freunde,
ich bin ein stolzer Besitzer eines W203 Vormopf mit Audio 10 APS und bin mit der Soundqualität sehr zufrieden.
Meine ganzen Musikinhalte werden durch einen FM-Trasmitter übertragen. Auch für die Navigation benutze ich meinen Smartphone von Apple. Mich stört das ganze Verkabeln der Geräte. Ich will einsteigen und mit der Lenkradfernbediung des Autos, Musik von Spotify abspielen.


Auf der Suche nach einer geeigneten Lösung für ein Radio im doppel Din-Format stieß ich auf Grenzen. Was mein Zweck erfüllt, wäre natrülich die Integration eines Smartphones mit dem Radio. Am liebsten ein Radio mit Android.
Android Radios- China-Ware, Soundqualität fragwürdig, Lenkradfernbedienung nicht möglich, Betriebsbereit


Apple Carplay- kein Gefahrenstellenwarner installierbar, kein Offline Navi


Zenec und co- kein Spotify, Preis, Gefahrenstellenwarner nur über aktuellen Pois


Einzig was meiner Wünsche nahe kommt bzw sogar erfüllt, wäre ein Pioner SPH-DA 120 mit CAN-BUS-Adapter und ein Android Smartphone mit Partnersimkarte über MHL zu verbinden. Den Smartphone permanent im Auto zulassen. Einen Android-Smartphone kann man auch mit dem Display des Radios bedienen.


So meine Fragen sind: Kann man im Hdmi-Betrieb die Tracks über die Lenkradfernbedienung wechseln, wenn ich zusätzlich über Bluetooth mein Smartphone verbinde und wie sieht es mit dem freisprechen aus? Wie sieht ihr das ganze? Was für welche Lösungen habt ihr denn so?


Gruß Goeki

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Februar 2016, 19:30

Hi...

Wenn Du Dein Smartphone über Bluetooth gekoppelt hast, wäre es doch vom Prinzip her egal welche Musik-Quelle Du beim Smartphone auswählst?

Soptify Musik kann man z.B. Zuhause aufs Smartphone laden, und dann später wie beschrieben anhören.
Dazu braucht man kein Autoradio das Spotify ohne Handy abspielen könnte.

Bei Bluetooth ist es doch auch so, dass sich das Handy sofort mit dem Autoradio verbindet, wenn eingeschaltet. ;)

Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

3

Sonntag, 14. Februar 2016, 22:06

Hey Katakomba,

danke für deinen Beitrag. Ja, diese Funktion ist mir durchaus bekannt. Mein Problem besteht darin, dass ich absolut keine Interesse habe, das Smartphone in die Hand zu nehmen um Bluetooth zu aktivieren und auf Play zu drücken. Ich nutze ausschließlich Spotify für Musik. Die Songs werde ich auch auf das zweite Smartphone laden. Immer in Wlan-Nähe soll er dann die Playlist aktualisieren.

So ganz fehlerfrei ist die Sache mit der Bluetooth-Kopplung doch nicht. Manchmal klappt die Verbindung nicht (kenne ich bei meiner Freundin). Davon abgesehen will ich auch, dass permanent die Navi-App sowie die Gefahrenstellen-App im Hintergrund laufen. Dafür sollte ja auch das zweite Smartphone sein. Ich hoffe, dass ich mein Problem übermitteln konnte.

Gruß

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Februar 2016, 23:12

ok...

Dann sehe ich eigentlich kein Problem, wenn Du eh ein zweites Handy dafür nutzt.
Was für ein Autoradio hat denn Deine Freundin? Das Werksradio?
(Wegen dem Problemen mit dem Bluetooth)

So nebenbei, bei den BMWs meiner 2 Chefs läuft die Musik von Spotify auf dem Handy sofort an, sobald das Handy mit dem Wagen gekoppelt ist.
Man braucht also nicht mal mehr "Play'" zu drücken. ;)
Wenn Du Bluetooth eingeschaltet lassen würdest, bräuchtest Du vom Prinzip nichts mehr zu tun.

Im Zweifelsfalle würde ich einen Carhifi Handler aufsuchen, um das ganze auch mal auszuprobieren.
Dann machst Du auch keinen Fehler bei der Wahl des richtigen, besser gesagt passenden Autoradios.
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

5

Montag, 15. Februar 2016, 19:24

Meine Freundin hat einen von Pioneer.

Smartphones mit Android mit und ohne NFC kann man mit speziellen "Aufgaben" programmieren. So dass, wenn ein bestimmter Ort erreicht wird oder eine bestimmte Bluetooth-Kpplung stattfindet, dass Smartphone eine App startet.

Werde ich wahrscheinlich machen. Bei MediaMarkt:-) können sie in solchen Fällen nicht weiterhelfen.

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Februar 2016, 20:47

Ok, bin schon gespannt auf Deine Meinung...
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

7

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:54

Also in meinem Auto (A-Klasse W167) läuft auch Apple Car Play.

Seit http://www.7mobile.de/handy-news/apples-…auf-ios-9-3.htm iOS 9.3 läuft das Einwandfrei und ich höre nur noch Musik über das iPhone. :thumbsup:

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:48

Nabend...

Bitte eines bei Musikdateien nicht vergessen: (Abgesehen von der verbauten Anlage) ;)
Car-Hifi: Tipps, Tricks sowie Grundlagen, Teil 1.0 Musikdateien und Qualität
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,