Sie sind nicht angemeldet.

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 478

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

21

Montag, 29. September 2014, 19:44

Hi... ;)

Das "Frontsystem" muss man nicht unbedingt einschwingen.
Aber: Wenn Du eh insgesamt (Mit der ganzen Anlage) nur maximal mittlere Lautstärke fährst, dann schwingt auch Dein Frontsystem ein. ;)
Bemerkbar macht sich das beim Frontsystem mitunter auch durch besseren Klang nach dem einschwingen...

Gruß,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die noch etwas Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " lesen.

22

Montag, 29. September 2014, 21:29

Ich sage immer so. Behandle das wie einen Motor. Wenn neu keine Drehzahl. Wenn kalt langsam tun, wenn er schön eingefahren und warm ist kann man auch mal was verlangen. So bin ich schon immer sehr gut gefahren....
Gruß
Ralf

23

Montag, 29. September 2014, 21:47

Alles klar!
Danke euch! :)

24

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 00:17

Der Klang verändert sich noch im Laufe der ersten Stunden. Je nach Lautsprecher kann das so an die 100 Stunden dauern, wenn man sie nicht einschwingen lässt. Ist aber nicht weiter schlimm, da man sie ja auch sonst im Normalfall nicht am Limit belastet. Nur muss man eventuell eben Equalizer, Filter, LZK nachjustieren. Kaputtgehen kann da nichts, wenn man den Pegel nicht übertreibt, und das sollte man danach ja auch nicht tun.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,