Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Montag, 30. August 2010, 21:09

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

ja ich bin am überlegen ob ich mir doch den DD holen soll, da ich die endstufe fast umsonst bekomme und wenn mir das nicht reicht kann ich mir immernoch eine stärkere holen..

Sonntag, 29. August 2010, 22:22

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Okay alles klar. Danke!! MFG

Sonntag, 29. August 2010, 20:01

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Also so wäre es besser? Alpine CDA117Ri Coral MK 165 Eton ECC 500.4 Beyma Power 12 ???

Sonntag, 29. August 2010, 19:41

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

was meinst du mit bei fetten sachen macht der keine laune?

Samstag, 28. August 2010, 23:16

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Ja lustig, wenn ich was frage meckert der Herr ''wing'' ja.! LG

Freitag, 27. August 2010, 20:37

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Ja chill, dann frag ich halt nichts mehr..!!!

Donnerstag, 26. August 2010, 23:03

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

okay variante 2 mit beyma.. aber wenn ich weiß das ich ne stärkere endstufe bekomme fühlt sich dann nicht der DD daran wohler? und ist besser.. ? MFG

Mittwoch, 25. August 2010, 21:05

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Ja ich hab jetzt länger nachgedacht, also entweder Radio > Alpine CAD 117ri Frontsystem > Coral MK 165 Endstufe > Hertz EP 4X Subwoofer > Beyma Power 12 oder Radio > Alpine CAD 117ri Frontsystem > Coral MK 165 Endstufe > Eton ECC 500.4 Subwoofer > DD 1512 S4 -> und später noch ne stärkere stufe für den sub, weil ich die eton billig bekomme.. ich tendiere eher zu der Anlage mit dem Eton und dem DD.. was sagt ihr?

Dienstag, 24. August 2010, 22:39

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Also ich hab nochmal mit einem Alten-Freund geredet und der hat mir gesagt das hier könnte auch was werden.. Radio > Alpine CAD 117ri Frontsystem > Coral MK 165 Endstufe > Hertz EP 4X Subwoofer > Beyma Power 12 was sagt ihr dazu? schafft man es eig. endstufe und radio so einzustellen das es vernünftig kling im auto? oder brauch man dafür nen fachmann?

Montag, 23. August 2010, 23:41

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Also wie ist das denn jetzt mit den Komponenten? Radio Alpine CAD 117ri Frontsystem Coral MK-165 Subwoofer Digital Designs 1512 S4 Endstufe Eton EC 500.4 Also ich hab bei paar leuten mal nachgefragt und die meinten das die endstufe dem frontsystem genung Leistung gibt und dem Subwoofer auch um ordentlich druck in einem Polo zu haben allerdings fühlt sich der subwoofer auch bei größeren Endstufen wohl. und jetzt als beispiel könnte man mit der Anlage gut z.b. die Club sounds CD's hören bzw. die c...

Samstag, 21. August 2010, 19:22

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

er soll überwigend schnelle bässe spielen.. techno und so und halt ab und zu mal was anderes z.b. die charts...

Samstag, 21. August 2010, 04:14

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Ja ich hab ja mal gefragt und so und der meinte halt das des nicht nur eine bestimmte musik richtung gut spielt sonder ein bisschen viel fältiger ist, wenn ich z.b. mit freundin fahre hör ich was anderes als mit nem kollegen oder alleine. das gehäuse lass ich mir von einem profi bauen weil ich dabei echt keine ahnung hab und nicht will das es nachher wegen dem gehäuse nichts gibt. hättest du denn noch eine andere empfehlung als Frontsystem was auch so um die 170€ max. kostet aber nicht nur jetzt...

Freitag, 20. August 2010, 22:19

Forenbeitrag von: »Tob-Y93«

Anlage für Polo

Hallo Leute, wollte mal fragen was ihr von den komponenten haltet? Radio: Alpine CDA-117Ri Endstufe: Eton EC-500.4 Frontsystem: Coral MK-165 Subwoofer: Digital Designs 1512 - S4 und dann halt Kabel und so.. Diese komponenten wurden mir empfohlen, weil ich gesagt hab ich will was was alles mögliche an Musik gut spielen kann, also nicht nur eine bestimmte richtung sondern viel halt. Was haltet ihr davon? LG PS: das ganze ist für nen VW POLO 6N

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,