Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Mittwoch, 18. April 2012, 19:57

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Hilfe beim Anschluss vom Subwoofer zur Endstufe

Okay, nunja wir wollen für das System jetzt einfach nicht so viel ausgeben, 50€ mehr wären 50% mehr als erwartet. Aber ich denke der Clarion geht klar. Das letzte was ich wissen will ist der Anschluss. Hab eben ein Bild gemacht wie es derzeit angeschlossen ist, und ob das so richtig ist? http://www7.pic-upload.de/18.04.12/6qxa9kxkj2.jpg Und wie würde man an diesem Verstärker z.B. irgendwas überbrücken oder eine 2x2Ohm Spule oder einzel 2Ohm Spule anschließen? Ich höre die ganze Zeit überbrücken,...

Mittwoch, 18. April 2012, 19:14

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Hilfe beim Anschluss vom Subwoofer zur Endstufe

Okay, danke für deine Antwort. So schön die 150€ Systeme auch sind, leider zu weit über meinem vorgestellten Buget. Also auf 120€ würd ich noch gehen, mehr aber auch nicht. Der Clarion sieht aber finde ich gut aus, meinst du der würde auch noch passen?

Mittwoch, 18. April 2012, 01:25

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Hilfe beim Anschluss vom Subwoofer zur Endstufe

Danke sir, habe das noch garnicht gelesen gehabt. Okay, 85dB/W/m ist leicht unter deinem gegeben 88db/W/m richtwert. Ein Pioneer TS-W309S4 der 10€ ist hat 94db/W/m , was laut deiner Aussage schon besser sein sollte. Wie kann ich mir denn den Unterschied nun vorstellen? Zum Gehäuse. Nach deinem Text, sehe ich sofort dass zwischen deinen und meinen Vorstellungen, bzw. anforderungen Welten liegen. Ich hoffe ich werde von dir nicht wie in einem anderen Forum nicht sofort ignoriert und sogar kindlich...

Dienstag, 17. April 2012, 22:02

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Hilfe beim Anschluss vom Subwoofer zur Endstufe

Mhm joa okay in dem Preisbereich finde ich aber sonst keinen der Wirkungsvoller ist, die Pioneer mit 400WRMS in dem Bereich haben sogar 1400W-1600W. Bis auf den Wirkungsgrad dürfte er aber okay sein? Zudem jetzt die Frage, welcher wäre besser? Der Kenwood KFC-W3013 oder der Kenwood KFC-W3012. Der W3012 geht anscheinend 9hz tiefer als der neue W3013. Oder kannst du mir in dem Preisbereich andere Subwoofer empfehlen? Sollte im 50€ segment ( ohne Versand ) spielen. Nun zum Gehäuse, selber bauen kan...

Montag, 16. April 2012, 22:29

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Hilfe beim Anschluss vom Subwoofer zur Endstufe

Okay dann bin ich beruhigt. Dachte an einen 12" Subwoofer mit 400WRMS auf 4Ohm? Dazu ein 40-45l Bassreflex Gehäuse. Dachte da an sowas wie ein Kenwood KFC-W3012 ?

Montag, 16. April 2012, 21:15

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Hilfe beim Anschluss vom Subwoofer zur Endstufe

Hey Leute, Ich bin momentan etwas verwirrt, ob das meine Schuld war, oder der Subwoofer einfach versagt hat. Es schaut so aus. Ich habe eine Ampire M800.1 Endstufe gekauft, unten sind die Daten. Als Subwoofer hatte ich seit dem Endstufenkauf aus dem Keller einen Magnat Power Bull 3000 rausgekramt, ein 12" Subwoofer mit 300WRMS und 4Ohm. Habe das Teil einfach am ersten Plus und am ersten Minus vom Verstärker angeschlossen. Es hat wunderbar funktioniert, bis der Subwoofer irgendwann ein kratziges ...

Freitag, 10. Februar 2012, 18:29

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Magnat Edition Mono Überlastungsled leuchtet

Du meinst also dass der Verstärker irgendwelche Schäden hat? Bevor ich das Ding irgendwo einschicken würde, würde ich das Teil ausbauen und zu Hause testen.

Freitag, 10. Februar 2012, 18:11

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Magnat Edition Mono Überlastungsled leuchtet

Hey Leute, Ich habe mir vor kurzem das Magnat Edition Mono gekauft, betreibe einen Pioneer Subwoofer mit 150WRMS damit. Nun seit einigen Tagen Leutet die Überlastungsled Rot. Hab mal alle Verbindungen überprüft, ist alles korrekt angeschlossen. Es dürfte eigtl. ein Wackelkontakt sein, nur komme ich nicht drauf wo der sein kann. Wenn ich die Chinchkabel ziehe Leuchtet die LED nicht mehr so stark rot, und wenn ich hinten das Remote Kabel abstecke und die Chinchkabel ebenso, leuchtet die LED nicht ...

Mittwoch, 4. Januar 2012, 15:33

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Endstufe für Subwoofer

So, hat lange gedauert. der Verstärker ist da. Aber er brummt gerade mal halb so stark wie der alte. Und die Tiefen bässe kommen garnicht. Alles Worte meines Bruders weil ich da garnicht mitgeholfen habe. Nun ich bin der Meinung das Ding kann mehr, weil er ja nur an Plus und Minus angeschlossen hat, aber 1 weiter Plusminus Kanal frei ist, dass man es überbrückt? Und wie geht das mit dem Überbrücken? Einfach das Plus vom Subwoofer an beide Plusleitungen machen und das Minus ebenso? MFG Edit: Hat ...

Samstag, 17. Dezember 2011, 05:22

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Lautsprecher werden Lauter wenn man Gas gibt.

Nunja kommt drauf an was für dich das untere Preisklasse ist. Das Radio wird so im 100-150€ Bereich sein. Mal schauen ob es sich aber bessert

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 23:00

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Lautsprecher werden Lauter wenn man Gas gibt.

Okay, danke für die Antworten. Er kauft sich jetzt sowieso erstmal ein neues Radio, mal schauen ob es sich mit ihm bessert. Ansonsten wirklich zu einem HiFi-Händler. Aber woher weiß man ob sie Kompetent sind oder nicht?

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 17:13

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Lautsprecher werden Lauter wenn man Gas gibt.

Er hat einen Peugeot 207. Der Besitzer, hat garnichts dran gemacht. D.h. man sollte um das Preblem zu beheben das Signalkabel vom Drehzahlmesser abstecken und am Tacho montieren? Der geht ja dann auch hoch oder? Jedenfalls soll gar kein abgleich kommen, die Musik sollte konstant mit gleicher Lautstärke laufen, so wie es standartmäßig ist.

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 22:57

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Lautsprecher werden Lauter wenn man Gas gibt.

Hallo Leute, mein Kumpel hat sich am Sonntag seinen Erstwagen gekauft. Da war schon ein System von JBL verbaut. Was direkt aufgefallen ist und nervig ist, im Stand läuft die Musik normal, macht man den Motor an werden die Lautsprecher automatisch lauter, gibt man Gas werden sie noch lauter und fangen sogar an bisschen zu verzerren. Woran könnte das liegen? Wie und was da alles gebaut ist kann ich nicht sagen, weil das wie gesagt schon fertig war, aber vielleicht ist euch das Problem bekannt. MFG

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 15:25

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Endstufe für Subwoofer

Danke für die Antwort. Wir würden den Magnat Mono Edition gebraucht bekommen, deswegen würde ich dann eher zu diesem tendieren. Und der geht klar falls ich das korrekt verstanden hab? Zum Gehäuse: Ist ein sogesehen ein halb Eigenbau. Der war für einen kleineren Woofer vorgesehen, Loch größer ausgesägt und reingesetzt. Dürfte eigtl. groß genug sein. Ist im übrigen ein Bass Reflex Gehäuse.

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 02:01

Forenbeitrag von: »CashWoody«

Endstufe für Subwoofer

Hey Leute, ich habe hier einen alten Pioneer IMPP 450W mit 4 Ohm (150W RMS) rumstehen der mit einem Hellfire HL-5.13 betrieben wurde. Der Verstärker ist flöten gegangen und war auch einiges zu schwach. Nun wollte ich wissen, mit welcher Endstufe ich den Subwoofer gescheit betreiben könnte? Sollte nicht übertrieben sein, aber einfach gut passen damit man das Teil perfekt laufen lassen kann. Würde der Magnat Edition Mono für den Woofer ausreichen? MFG Woody

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,