Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 755.

Montag, 22. Januar 2018, 11:43

Forenbeitrag von: »Ralf«

was ist besser

Ich kenne beide und andere mehr. Mehr begeistert hat mich bisher ein anderer. Vorausgesetzt er passt in die Mulde, er ist 3cm höher als der ESX.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 12:25

Forenbeitrag von: »Ralf«

was ist besser

Also rein Persönliches empfinden?

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:19

Forenbeitrag von: »Ralf«

Eton pow 200.2

Sollte alles dabei sein.

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »Ralf«

was ist besser

Warum?

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »Ralf«

Fahrtenbuch

Natürlich. Werden die meisten Geschäftsleute mit Geschäftswagen tun.

Samstag, 13. Januar 2018, 19:28

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe clippt

Du brauchst ein 20mm2. Egal ob 4 oder 8 oder 10, die sind alle zu schwach.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:36

Forenbeitrag von: »Ralf«

Hallo erst einmal an alle

Radio raus, keine Angst, einen 150€ Radio klaut heute keiner mehr. Das wäre eine Basis. 3-Wege nutzen oder die Tür umbauen. 2-Wege bei dem Einbauplatz und einem 20cm Tieftöner ist nicht besonders toll. Fahrzeugspezifisches 3-Wege von Gladen wäre meine Wahl. Dazu eine kleine Endstufe die noch eine Möglichkeit für einen Subwoofer bietet und gut. Willst Du da nicht etwas in die Tasche greifen lass wie es ist. Murksen mit billigem 2-Wege ist Geld verbrennen.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:32

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe clippt

60A über 4mm2 sind schon mutig. Echt. Wie gesagt, Klemm das ab! Sofort! Minimum 20mm2 bei —5M Kabellänge. Minimum!

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:07

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe clippt

Vorrangig sicherlich. Oder wenn’s warm genug wird killt es Dir auch das Auto per Kabelbrand. Klar ist die Endstufe auch zu schwach, für einen einfachen Woofer den man nicht ans Limit holt aber sicherlich tauglich. Schau doch mal, wie ist die Endstufe denn abgesichert ?

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe clippt

Also sind 4mm2 definitiv viel zu wenig. Und dann geht das schnell mit dem Woofertot.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:07

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe clippt

BGA450, mit 4x50W und 4mm2 Ernsthaft, das ist viel zu wenig. Kein Wunder das da was nicht stimmt. Klar wäre dem Woofer mehr lieber, trotz alle dem ist das für die Endstufe etwas arg wenig. Außer das Stromkabel ist sehr kurz.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:46

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe clippt

Wie wäre es nach der Ursache zu schauen? Wie sieht denn die Stromversorgung aus?

Mittwoch, 10. Januar 2018, 21:31

Forenbeitrag von: »Ralf«

Beladen von PKWs

Ganz einfach, Du fährst mit denen auf eine Waage....

Donnerstag, 4. Januar 2018, 14:43

Forenbeitrag von: »Ralf«

Unsichtbare Anlage für Youngtimer

Das Canton bringst Du doch gar nicht unter. Und das 3-Wege sollte man auch nicht „zerreißen“. Deswegen vorne auf ein gutes 2-Wege gehen, zb ohne Endstufe das Eton POW, oder mit Endstufe was von Focal oder das neue D-Serie von Pioneer. Hinten würde Ich es ähnlich machen. Woofer was kleines das man unter bekommt. Gerade bei solchen Fahrzeugen kann man so viel kaputt machen was später weh tun kann. Daher immer der Weg zum Fachmann und dem genau vorgeben was man will und wohin die Reise gehen soll.

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »Ralf«

Handy an der Roten Ampel benutzen?

Wenn die das vor Ort nicht gleich alles klar gemacht nichts gesagt haben kommt da vermutlich auch nix mehr.

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:55

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe wechselt zwischen Protect und Power hin und her bei erhöhter Lautstärke

Wie im Video wäre es korrekt. Glückwunsch, ich denke auch die Endstufe könnte was abbekommen haben. Für eine solche Last wie zuerst angeschlossen ist die nämlich nicht gedacht. Ich würde entweder eine andere Endstufe oder einen anderen Woofer nehmen. Wie gesagt, keine glückliche Kombi m.M.n.

Montag, 1. Januar 2018, 19:42

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe wechselt zwischen Protect und Power hin und her bei erhöhter Lautstärke

Du schreibst das der Woofer korrekt angeschlossen ist und Dir fällt auf das es ein Doppelschwinger ist? Ganz klasse! Natürlich müssen da alle angeschlossen sein. So betreibst Du den Woofer mit einer 2 Ohm Spule und belastest die Endstufe mit 1 Ohm. Und genau das kann Sie nicht! Du musst beide Spulen in Reihe schließen damit Du auf die 4 Ohm kommst. Das hätte Dein Händler Dir aber sagen müssen!!!

Samstag, 30. Dezember 2017, 20:46

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe wechselt zwischen Protect und Power hin und her bei erhöhter Lautstärke

Na dann Telefon nehmen und den Support nutzen. Den hast Du ja mitgekauft. Wenn man schon keine Zeit hat zum Fachmann zu fahren muss man diese jetzt halt mitbringen. 13V liegen stabil an, also an der Endstufe UND Remote auch? Die bricht bei Pegel auch nicht zusammen? Mit was misst Du das? Auch 13V wenn der Motor an und aus ist? Prüf mal genau wie Du den Woofer angeschlossen hast. Wenn nur eine Spule dran hängt und es läuft muss ja ein Fehler vorliegen. Alles an der Endstufe korrekt eingestellt? ...

Freitag, 29. Dezember 2017, 21:31

Forenbeitrag von: »Ralf«

Endstufe wechselt zwischen Protect und Power hin und her bei erhöhter Lautstärke

Masse wo genommen? Welche Impedanz hat der Woofer und wie angeschlossen? Welche Spannung hast Du an der Endstufe und am Remote wenn das auftritt?

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:47

Forenbeitrag von: »Ralf«

6 Kanal Endstufe zu viel?

Für Frontsystem und Hecksystem + Woofer wäre normal eine 5 oder 6 Kanal notwendig. Korrekt. Warum aber nicht nur Frontsystem und Woofer an die Endstufe und das Hecksystem passiv getrennt am Radio mitdüdeln lassen wenn das unbedingt weiter laufen muss?

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,