Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 16:13

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Fahrtenbuch

Jo, warum sollten auch Privatleute ein Fahrtenbuch führen müssen?

Heute, 16:11

Forenbeitrag von: »Katakomba«

was ist besser

Mal eine Frage: Hast Du schon mal mit dem ESX mit dem Eton mit eigenen Ohren vergleichen können? Viele Grüße, Katakomba

Gestern, 21:42

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Fahrtenbuch

Nabend... Am besten finde ich die Elektronischen Fahrtenbücher. Da ist nichts mehr mit viel schreiberei. (Für Geschäftsleute selbstverständlich) Viele Grüße, Katakomba

Gestern, 00:35

Forenbeitrag von: »Katakomba«

was ist besser

Hi... Da ist der Testbericht zum Eton. Und da ist der zum ESX. Ist wahrscheinlich auch Geschmackssache, welche Musikrichtung man bevorzugt hört. So generell... naja Viele Grüße, Katakomba Edit: "Basskisten" sind es beide -nicht-, sondern "Reserverad-Woofer"...

Montag, 15. Januar 2018, 21:01

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Eton pow 200.2

Hi... Ist bei dem System keine "Kabelweiche" dabei? Dein Radio hat etwa 35 Watt an 4 Ohm, da Du aber 3 Ohm hast, könnte es auch alleine mit dem Radio schon funktionieren. Das System war bei Car & Hifi ab 20 bis 100 Watt angegeben. (Der Hersteller schreibt 70 Watt Nennbelastbarkeit.) Viele Grüße, Katakomba

Montag, 15. Januar 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Kaufberatung für Lada Urban, Verstärker und Radio Vorhanden, Axton AXB20A und Eton Pro 170.2 ?

Hi, willkommen hier im Forum! Eigentlich brauchst Du keinen aktiven Subwoofer, je nachdem, was Deine Endstufe im Brückenmodus liefern kann. Ich würde beim Sub auch eher zwei Nummern größer nehmen (30cm bzw. 12"), und "passiv", wenn alles von der Stufe her passen sollte. Ich persönlich konnte vor längerer Zeit bekanntschaft mit dem Lada Niva machen. Leise geht es bei diesen Autos im Innenraum ja nicht direkt zu. Von daher ist Türen dämmen besonders wichtig. (Wenn denn nicht schon Alubutylmatten d...

Montag, 15. Januar 2018, 19:55

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Renault Laguna Dynamique Subwoofer einbauen?

Nabend... Hatte ich ja bereits erwähnt, die Portlänge, etc... "JBL GT5-12 Volumenbedarf für sehr tiefe Bässe: 85 Liter NETTO / 120mm HT oder KG Rohr ---> länge 54cm" Den JBL bitte in EIN mal "4 Ohm" nehmen, falls es unterschiedliche Varianten geben sollte. Viele Grüße, Katakomba

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:56

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Renault Laguna Dynamique Subwoofer einbauen?

Nabend... Ich könnte mir vorstellen, das Du mit einem Selbstbau Gehäuse mit dem JBL besser bedient wärst. Wenn Dir die 85 Liter Netto nichts ausmachen sollten. Viele Grüße, Katakomba

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Renault Laguna Dynamique Subwoofer einbauen?

JBL GT5-12 Volumenbedarf für sehr tiefe Bässe: 85 Liter NETTO / 120mm HT oder KG Rohr ---> länge 54cm Für nicht so tiefe Bässe: http://celje.kaliopa.si/download/GT512Tech_050108.pdf Viele Grüße, Katakomba

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:58

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Lautsprecher an Endstufe brummen/nur Bass

Hallo... Hast Du das Frontsystem über das Radio laufen? Und wenn, wie hast Du alles genau dort angeschlossen? Kann es sein, das Du den "Subwooferfilter" sprich: LP oder LPF an den Kanälen an der Crunch, an dem die Axton hängen, eigeschaltet hast (Kanal 1 + 2)? Du musst "HPF" oder "HP" einschalten. Ausser beim Subwoofer, den bitte auf "LP" oder "LPF" stellen. Kann man die Endstufe nicht brücken? Kanal 3 +4 müsste doch gehen? (Bridge-Funktion für den Subwoofer) Hmmm, was für eine Musikrichtung hör...

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:41

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Renault Laguna Dynamique Subwoofer einbauen?

Hi... Welcher Raveland ist es denn genau? 30cm 38cm... (Evtl. die Bezeichnung) Hast Du ein passendes Gehäuse dafür? (Selbstgemacht?) JBL würde ich lediglich ein Chassi holen, wenn denn, und ein passendes Gehäuse dafür selbst machen. Die fertigen davon, naja... Viele Grüße, Katakomba

Sonntag, 14. Januar 2018, 16:00

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Renault Laguna Dynamique Subwoofer einbauen?

Hi... Ja, einfach links und rechts der Lautsprecherleitung abgreifen. Ideal wäre es, wenn Du schon einen Subwoofer Werksseitig drin hättest, und da abgreifen könntest. (Was ich aber nicht annehme) Ja, der Adapter von Helix müsste funktionieren, er ist genau das, was ich beschrieben hatte. Mit dem Adapter kannst Du dann direkt von den Cinchbuchsen des selbigen auf den Eingang eines beliebigen Verstärkers gehen. Mach Dir keine Gedanken wegen den technischen Parametern des Adapters, wie gesagt, der...

Samstag, 13. Januar 2018, 01:15

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Renault Laguna Dynamique Subwoofer einbauen?

Nabend... Wenn ich richtig Informiert bin ist die Headunit eine Einheit. Sprich: Einfach mal nur ein Teil austauschen ist da wohl nicht. Sieh es auch mal so: Wie soll das Navi des Autos mit dem Display des neuen Radios interagieren, selbst wenn es separat wäre? Abhilfe könnte ein aktiver High/Lowlevelkonverter mit geschalter separater Remoteleitung schaffen. Mit dem Teil könntest Du das Lautsprecher - Signal parallel vom Original Radio zu den Lautsprechern abgreifen. Der Konverter würde die Remo...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Endstufe clippt

Nabend... Du verlangst dem 4mm² Kabel maximal 60 Ampere ab. Da es keine 230 , oder 380 Volt sind muss auch der Kabelquerschnitt erheblich dicker sein. 20mm², oder auch 25mm² wäre passender. Und dort kannst Du auch nochmal gucken. Viele Grüße, Katakomba Nur aus Interesse: Welche Sicherungerungsstärke wird bei dem 4mm² Kabel benutzt? ICh denke schonmal vorab, dass die viel zu groß dimensioniert ist. Wenn da eine größere als 10 Ampere dran sind: Mache das Kabel umgehend / DIREKT von der Batterie ab...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Hallo erst einmal an alle

Hi... "Boxen" nennt man Lautsprecher im Gehäuse. "Lautsprecher(Chassis)", das was man ansonsten als Frontsystem z. B. benötigt. Wenn Du sehr guten Klang willst, und keine 1K Euro ausgeben willst könnte es eng werden. MP3 hört Heutzutage fast jeder. Welche Bitrate hast Du denn dafür geplant / vorgesehen. Nur aus Interesse, auch um ein Bild zu bekommen und um die Kosten vorhersagen zu können. Viele Grüße, Katakomba

Donnerstag, 4. Januar 2018, 19:39

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Unsichtbare Anlage für Youngtimer

Nabend... Von der Basskiste müssten dann aber irgendwie die Öffnungen zur Ablage hin. Sonst bleibt der Bass im Kofferraum hängen. Sieht mir fast nach einer nötigen Bandpass-Lösung aus. Aber die muss zuerst vernünftig konstruiert werden. Zum Frontsystem hat mein Kollege ja bereits schon etwas gesagt. Die Endstufe kann man dann ja wählen, wenn das mit dem Frontsystem und dem Subwoofer feststeht. Viele Grüße, Katakomba

Donnerstag, 4. Januar 2018, 19:33

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Punkte verkaufen wirklich legal?

Zuerst schaltete sich bei mir der gesunde Menschenverstand ein. Wieso sollte man Punkte übertragen können? Punkte sind eine Strafe für einen spezifischen Fahrer, korrekt? Wenn eine Person Mist baut, dann war es auch diese eine Person, und nicht jemand anderes, korrekt? Und dann "Google" einfach mal fragen. V.G., Katakomba

Mittwoch, 3. Januar 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Punkte verkaufen wirklich legal?

Ist absolut Illegal !! V.G. Katakomba

Mittwoch, 3. Januar 2018, 22:50

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Endstufe wechselt zwischen Protect und Power hin und her bei erhöhter Lautstärke

Hallo... Es wäre auf jeden Fall interessant zu erfahren, was jetzt weiteres geschieht. Du kannst Dich jederzeit hier melden. Viele Grüße, Katakomba

Mittwoch, 3. Januar 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »Katakomba«

Unsichtbare Anlage für Youngtimer

Guten Abend... Also es gibt von Becker Retro-Radios, wenn man will sogar mit Navigation, die sehen sogar aus wie echte alte Radios. (Wegen einem Einlöten eines Aux Anschlußes) Eine Endstufe wird wohl nötig sein, wenn gern laut gehört wird. Für ein 3-Wege werde ich zuerst mal keine Empfehlung aussprechen, da es wohl besser sein wird zu einem guten Car-Hifi-Hanlder zu fahren. Alleine schon wegen einer benötigten Endstufe (Platzbedarf je nach Stufe, bzw. Lautsprechersystem), und wegen dem Löten, od...

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,