Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Donnerstag, 25. Februar 2016, 16:52

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Hab ich mir schon gedacht. Mit der richtigen Basis meinst du incl. Endstufe und gedämmten Türen?! Habe vom Dämmen auch keine Ahnung. Hab hier im Forum zwei Bilder von gedämmten Türen für mein Automodell gefunden (W202 C-Klasse <-> meine Ansprüche an Dynamik). Das Erste ist wohl innen gedämmt und das Zweite außen. Was auch immer das heißen mag. http://tombs.de/fix/Tuer01.jpg http://tombs.de/fix/Tuer02.jpg Ist das so richtig? In dem Fall würde ich das bei meinen Fronttüren auch machen (weiß nicht,...

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:47

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Ich weiß nicht, ob ich mit der falschen Erwartungshaltung ran gehe. Habe mir nämlich das Infinity Kappa 50.11cs (ohne Stufe) in nem Twingo angeört und die Töne waren an sich auch sehr gut zu hören. Mitteltöne und Höhen. Habe aber irgendwie so keinen Bass gespührt. Nur ein wenig Blech und klopfen gehört. Ich habe erwartet, dass der Bass einen durchströmt und man diesen zu spüren bekommt. Nicht so stark wie mit einem Woofer, aber schon in die Richtung. Und nachdem ich meinen Woofer im Auto ausgesc...

Dienstag, 23. Februar 2016, 07:52

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Hi Leute, verzeiht das hin und her. Da ich wie gesagt unsicher bin und nicht viel Verstehe, schwanke und frage ich ständig. Deshalb bin ich aber auch hier . Suche wie gesagt Lautsprecher mit klarem Klang, guten nicht klirrenden Höhen und klaren knalligen Bässen, kein Dröhnen oder schlabbriges übertönen der mittleren Töne etc. Höre alles mögliche, hip hop, rock, auch gerne Radio und classics. Ich möchte alle Töne und Frequenzen mit dem Ohr wahrnehmen können, wie in etwa bei Kopfhörern. Habe folge...

Sonntag, 21. Februar 2016, 22:02

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Edit Sorry, Handy spackt

Sonntag, 21. Februar 2016, 22:02

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Als drei-Wege-System habe ich nur den 165 F3 gesehen. Da hat der Mitteltöner 8 Ohm und die Woofer 4. Was macht der denn jetzt anders als der Eton, den man auch auf 3-wege umrüsten kann. Und die focal s kosten das doppelte Ich möchte es nicht unnötig schwer machen, habe gedacht 200€ würden für ein Frontsystem reichen. Habe erst mit 150 gerechnet. Ich kann mir nur immer schwer vorstellen in wie weit sich die Lautsprecher unterscheiden und ob diese auch für mich wichtige Kriterien sind. Und nicht n...

Sonntag, 21. Februar 2016, 21:29

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Also es soll noch im Budget liegen . Habe jetzt nur die Foca isn 165 gefunden, die in Frage kommen würde. Sind aber auch wieder 2 Wege. Höhen die nicht klirren sind natürlich gut und wichtig, wie auch starke Bässe die auch bei hoher Lautstärke gut klingen. Wenn mir der Bass aber zu wenig ist, kann ich den Sub aufdrehen. Momentan sind die Mitten sehr schlecht hörbar, zu viel Bass und die hohen Töne klirren. LG

Sonntag, 21. Februar 2016, 20:58

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Nice, Danke. Zum Eton noch, habe auch gerade den 170.2 gesehen, hier sollen die Höhen besser sein. Und wäre es sinnvoll die 2 Wege auch als 3 Wege System auszuführen? Der Pro 170.2 hat im Vergleich zum POW 172. 2 nur 50 Watt und 4 Ohm. Bin momentan mit den mittleren Tönen unzufrieden. Und wenn ich Tief-Mitteltöner und Woofer habe, möchte ich nicht dass die mittleren Töne wieder untergehen. Katakomba, warum denn an 4 Ohm? In deinem FAQ stand, dass es besser ist, wenn die Stufe weniger Widerstand ...

Sonntag, 21. Februar 2016, 12:44

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Die Sache mit den Impedanzen scheint easy. Nächstes Wochenende wollte mir ein Freund eine Stufe anbieten, hat wohl eine 1000 Watt 5 Kanal. Modell etc noch unbekannt. Zu den Filtern, wenn ich mich recht entsinne hat meine Endstufe auch Filter, ich weiß nicht mehr wie ist sie eingestellt habe, hatte sie mit dem Handbuch auf Höhen und Bässe eingestellt. Wenn ich jetzt das neue Frontsystem kaufe, muss ich da Filter zu kaufen oder sind die immer an der Endstufe und die Stärke wird von da reguliert? N...

Dienstag, 16. Februar 2016, 23:51

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Schade, dass es keinen thx Button gibt. Mach ich, danke soweit. Werde mich wieder melden. Hoffe Doppelposts sind i.O. Gn8

Dienstag, 16. Februar 2016, 20:40

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Hi erstmal Trotz langer Zeit Inaktivität, bin ich noch dran. Vielen Dank für den Support soweit. Es ist momentan wieder etwas Ruhe eingekehrt, wollte mich deshalb jetzt intensiv hiermit befassen. Was den Woofer angeht, ich möchte erstmal das Frontsystem haben und werde den Woofer im Anschluss auch wechseln. Da hast du nämlich recht, dass es nach ner Zeit nicht mehr ausreichend ist . Zu dem Eton, ich habe festgestellt, es gibt den Eton 172 compression und 172.2 compression. Für paar Euros mehr wä...

Sonntag, 20. Dezember 2015, 17:21

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Hab mir bei den FAQs schon was durchgelesen. Wollte aber spezifisch zu meinem System das gewusst haben. Also einen neuen Woofer wollte ich mir eigentlich nicht holen . Mir ist klar, dass es nicht das Beste ist, ich bin aber davon ausgegangen, dass er ausreicht. Tut er bisher auch. Ich würde mir lieber erstmal ein Frontsystem zulegen und im Anschluß dann wegen dem Woofer überlegen. In erster Linie weiß ich jetzt nicht, welches Frontsystem passend ist und wie es dann mit der Endstufe steht. Fronts...

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:38

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Frontsystem im W202

Hi zusammen, ich habe in meinem w202 (T-Model) bereits einen Subwoofer + Endstufe verbaut und bin auf der Suche nach einem guten Frontsystem, was mich ziemlich spaltet. Vorab: Radio: Kenwood KMM-BT34 Subwoofer: Crunch CRB250 (Leistung= 250Watt RMS, Impedanz= 4Ohm) Endstufe: GTX-2400 (2-Kanal-Verstärker mit 2 x 110W RMS an 4 Ohm, Leistung gebrückt an 4 Ohm: 400W RMS) Nun habe ich zwar Spaß an den Bässen, die Seitenlautsprecher machen jedoch irgendwann nicht mehr mit und die Mitteltöne sind kaum h...

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:06

Forenbeitrag von: »MugenWZ«

Hallo vom Mugen

Hi zusammen, bin der Mugen und komme ausm NRW. Ich bin ein kleiner Fanatiker, was Technik angeht. Sprich PCs, Handy und ähnliches. Dazu zählt natürlich auch das Interesse an meinem Auto bzw. seiner Anlage . Bin kein Profi, eher ein Neuling in diesem Fachbereich, jedoch sehr wissensgierig. Bin daher auch schon mit einigen FAQs etc. eingestiegen. Man lernt ja nie aus. So viel zu mir. LG

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,