Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Sonntag, 16. Mai 2010, 13:07

Forenbeitrag von: »Jantv«

Druckkammerlautsprecher ansteuern ?

Hey Das sprengt schonwieder meinen finanziellen Rahmen... Der Lausprecher den ich evtl kaufen wollte koster schon 27,50€ (<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.conrad.de/ce/de/product/300943/V264-DRUCKKAMMER-LAUTSPRECHER/1407102">http://www.conrad.de/ce/de/product/3009 ... ER/1407102</a><!-- m -->) Mit Verstärker will ich unter 20€ bleiben (Wird bei der benötigten Leistung doch wohl irgendwie möglich sein ?)

Sonntag, 16. Mai 2010, 01:05

Forenbeitrag von: »Jantv«

Druckkammerlautsprecher ansteuern ?

Also so etwas ? <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.amazon.de/Auna-Watt-Endstufe-Motorrad-Tuning/dp/B001FA7RIM">http://www.amazon.de/Auna-Watt-Endstufe ... B001FA7RIM</a><!-- m --> Ich habe aber gehört ein Druckkammerlautsprecher verkraftet keine Signale unter 200hz, dh. die müsste man ja rausfiltern ? Oder wie läuft das ? (angeblich raucht er dann sofort durch) Jan

Samstag, 15. Mai 2010, 12:46

Forenbeitrag von: »Jantv«

Druckkammerlautsprecher ansteuern ?

Hey Das Horn ist ja schon dabei wenn man nen Druckkammerlautsprecher kauft. Jetzt ist aber die Frage was für eine Art Verstärker optimal ist für so einen Lautsprecher, oder ist das egal, also ganz normaler Verstärker ? Jan

Freitag, 14. Mai 2010, 13:41

Forenbeitrag von: »Jantv«

Druckkammerlautsprecher ansteuern ?

Hey Das Problem ist das die Druckkammerlautsprecher alle 8 Ohm haben... Wiviel Watt soll denn der Verstärker im Verhältnis zu den Boxen haben ? Mehr, weniger, gleich .. ? Was meinst du mit Horn bauen ?

Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:51

Forenbeitrag von: »Jantv«

Druckkammerlautsprecher ansteuern ?

Hallo zusammen ! Vor kurzem habe ich mir ein kleines Megaphon (dürfte so 8-10 Watt haben) zugelegt und habe mich gefragt ob es denn möglich sein könnte dieses an eine Audioquelle (Handy, Mp3 Player etc.) zu hängen. Ich habe einfach mal losgelegt und auf der platine an die 2 Punkte an denen das Mikro angelötet ist 2 Kabel anzulöten welche zu einem Audio Stecker führen. Und es hat tatsächlich funktioniert Doch nun finde ich das das ganze doch zu leise ist, es ist etwa so laut wie wenn man vor dem ...

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,