Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 24. Oktober 2016, 19:41

Nachrüsten einer Original BMW Endstufe

Hey Leute,
ich bin ein wenig am verzweifeln, da ich im Internet diesbezüglich nichts finde.
Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.
Kurze Einleitung.
Ich hatte das Glück von einem e90 die gesamte Innenausstattung zu ergattern, obwohl ich nur die Ledersitze wollte.
Ich selber fahre einen E90 325i Baujahr 2005, welcher nur das Stereo-System in Verbindung mit Navi-Business und einem Cd-Wechsler hat. Mich hat der Sound in der Karre permanent genervt, jedoch wollte ich erst die Sitze machen. Nun habe ich aber die restliche Innenausstattung eigentlich Gratis dazubekommen und alle für mich nicht relevanten Teile verkauft. Zu der Innenausstattung gehörte das größere HiFi-System mit Hochtönern für die Spiegeldreiecke und der Hutablage, sowie größere Lautsprechen für die Mitten und die Bässe und der 6 - Kanal Endstufe Lear PL2. Alle Lautsprecher habe ich bereits getauscht und das bringt schon eine deutliche Verbesserungen. Jetzt möchte noch gerne die Endstufe mit einbinden.
Ich habe anhand des vorhandenen Kabelbaums die Steckerbelegung für alle Lautsprecher und die Signal-Leitungen vom Radio (Navi) zum Verstärker herausgefunden und mit unterschiedlichen Quellen verglichen. Ich denke das sollte ich nun auch genau so anschließe können. Wollte dann an der gleichen Stelle abzweigen, wie es in der Alpine-Nachrüstset Anleitung steht und zusätzlich die Leitungen für die Mitteltöner auf der Hutablage dort anzapfen. Ich hoffe das alles bis hierhin halbwegs verständlich ist.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage. ( Wenn ich das so machen kann wie oben beschrieben )

Fehlt mir nur noch die Spannung +\- und Remote für die Endstufe.
In dem Kabelbaum den ich dazu bekommen habe, wird die Spannung sowie die Remote-Leitung ursprünglich vom Radio Professional angezapft. Schätze 2,5mm Spannung und 0,5mm Remote in schwarz.
Ich würde aber ungern das Experiment starten und alles von vorne holen, da mir das ein bisschen zu heiß ist etwas kaputt zu machen und auch nach viel zu viel Arbeit aussieht. Zudem weiß ich die Steckbelegung meines Navis nicht und konnte diese nicht finden.

Hauptfrage 1:
Könnte ich nicht irgendwo im Kofferraum an die 12V kommen? Habe dort ja die Batterie und den CD-Wechsler.

Zur dummen Frage.
Ist die Batterie nicht zu stark wenn ich diese direkt an den Verstärker anschließe?
Kommt vielleicht gar keine 12V von dem Radio und die Endstufe braucht eine andere Spannung?
Kenne das von dieses Tuning Verstärkern mit den 2cm Kabeln und 100A Sicherungen, aber es gibt ja nur diese 2,5mm Leitungen von vorne. Da passt ja irgendwas nicht und das verunsichert mich.

Aus dem Schaltplan weiß ich, dass der Cd-Wechsler mit einer 5A Sicherung sein Plus bekommt.
Das wird ja sicherlich 12V sein. Könnte ich diese 12 V für den Verstärker nehmen, oder geht das nicht weil die Sicherung nur 5A kann?

Hauptfrage 2:
Sonst könnte ich doch vielleicht diese 12V vom Cd-Wechsler nehmen um den Remote Eingang zu versorgen?
Hatte was von einer Alternative für den Remote-Anschluss bezüglich Zigarettenanzünder in der Mittellkonsole gelesen, aber das wäre ja auch deutlich mehr Arbeit.
Ich möchte mir ungern mehr Arbeit als nötig machen und auch keine 300€ für den Einbau zahlen, wie mir angeboten wurde.

Hoffe ihr konntet mir folgen.
Schon mal im Voraus vielen Dank.

2

Montag, 24. Oktober 2016, 20:38

Geht den Remote zum einschalten oder wird das evtl. über CAN gemacht?
Gruß
Ralf

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,