Sie sind nicht angemeldet.

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. März 2013, 19:03

Meine PC-Stereoanlage

Hallo!
ICh wollte euch mal meine selbstgemachten "PC-Lautsprecher" vorstellen. ;)
Die Bestückung der Satelliten ist Visaton FRS 5 XTS, und die vom Sub ist Monacor SP-100/4 (Wird nicht mehr hergestellt)
Das ganze hängt an einem Miniverstärker mit 2 x 10 Watt RMS an 8 Ohm. (Ein Kanal des Miniverstärkers hängt z.Z. noch am Sub, parallel zu einem Satelliten)
Das ganze ist zwar etwas klein, aber die Spielfreude des Systems ist wundervoll.
Hier mal zwei Bilder davon:


Die Satelliten Breitbänder haben einen Durchmesser von ca. 4,5cm und 8 Ohm Impedanz.
Der Subwoofer hat einen Durchmesser von 10cm und 4 Ohm Impedanz.
Trennfrequenz liegt bei etwa 150 Hz.
Nächste Woche, oder übernächste, mache ich den Subwoofer Aktiv.
Dazu habe ich mir Elektronik-Komponenten bestellt, denn das Aktiv-Modul wird Selbstbau.
Die Bilder von dem zusammenbau werd ich dann hier bringen. :mrgreen:
Übrigens: Der Subwoofer kommt bis auf Garantierte 27 Hz hinunter. :D
(Ob Ihr glaubt oder nicht, habs getestet mit ner Test-CD)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. März 2013, 19:09

Meine PC-Stereoanlage

Hier bin ich auch schon wieder ;)
Ich habe Fotos vom Innen- und Aussenleben mitgebracht, denn ich habe Heute meine Verstärker-Komponenten bekommen.
Ich habe festgestellt, dass das Netzteil, das ich eigentlich für mein Verstärkermodul nehmen wollte, hierfür nicht geeignet ist. In den kommenden Monaten besorge ich mir ein anständiges.
Zwischenzeitlich nutze ich ein Netzteil, dass ich noch Zuhause habe, aber für andere Zwecke Reserviert habe.
Hier nun die versprochenen Bilder:

Das Innenleben...

Die Kührippen...

Die Rückansicht mit dem Reflexrohr, der Powercon-Buchse, und dem Anschlußterminal, das später für den Highlevel-Eingang vorgesehen ist.
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. März 2013, 20:48

Meine PC-Stereoanlage

Edit:
Der Highlevel-Converter, den ich dafür bestellt hatte war "zu billig aufgebaut".
Er hatte nur 4 Widestände, und die Marke nenne ich lieber nicht.
Er verursachet ein Brummen beim Aktivmodul, ohne dass ein Musiksignal ankommt.
Natürlich wusste ich das vor/beim Bestellen nicht, ich habe es gestern Abend erst festgestellt, als ich erneut probierte das Modul in Betrieb zu nehmen. Am CD-Player direkt, alles einwandfrei, mit dem Wandler konnte ich es vergessen.
Ich habe den Wandler, der übrigens sehr wertig verarbeitet ist, aufgeschraubt, und entdeckte obengenanntes. :shock:
Selbstverständlich habe ich den Verkäufer per Mail darüber Informiert.
Nächsten Monat weiß ich, was ich tun/kaufen muss. :)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. April 2013, 17:05

Meine PC-Stereoanlage

Da bin ich auch schon wieder... :D
Habe den neuen Level-Converter eingebaut.
Jetzt funktionierts sogar mit dem günstigen Laptop-Netzteil, das ich eigens dafür gekauft hatte.
Es brummt zwar leise, aber das kann ich verschmerzen, weil ansonsten alles in bester Ordnung ist.

Projekt abgeschlossen. :mrgreen:
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

5

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:35

Meine PC-Stereoanlage

Sieht interessant aus! :)
Mir wären die Satelliten zu groß, aber bei den Mini-Visatönern mit schwachem Antrieb plus Mini-Amp wohl sinnvoll. Aber wie wärs mit nem (hochwertigeren) Mini-2.1-Amp? Allein schon wegen brummendem Aktivmodul?


(Ich hab da seit Jahren Material für ein potentes 2.1 aus Omnes Audio BB3.01 in 0,5L-Quadern plus Tang Band W6-1139 2x4Ohm DVC in 5-15L BR-Quader rumliegen, leider ist Verstärker noch ungeklärt, 2x 30W sollten es Minimum sein... Getrennt wird per 2 Kickbassweichen bei 250Hz, der DVC-Sub wird somit einfach als "Stereo" angeschlossen... Pläne stehen schon... Wird in nem Jahr mal zum Schreiner und zum Lacker gegeben...)
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Dezember 2013, 23:11

Meine PC-Stereoanlage

Danke! :)
Also ich werd mir erst ein 2.1 Modul holen, wenn mein derzeitiger Mini-Verstärker den Geist aufgibt...
Das brummen ist nicht so schlimm, wenn ich die Subwoofer-Modulseite nicht so nah in Richtung Wand stelle. Aktuell brummt es also kaum noch... :)

Meine Aktuelle Kombination hatte ich auch schon an einer Autobatterie betrieben, das ist der Vorteil, wenn man mit Komponenten arbeitet, die auch mit 12 Volt laufen...
Die Batterie wollte nicht leer werden, ich habe einige Stunden das System an Ihr betrieben. :D

Am Volumen von den kleinen Visaton-Chassis kann ich auch nicht viel machen, sonst klingen die etwas "flach" und hoch/mitten-betont.
Der Subwoofer ist auch etwas groß geraten, nur kann ich an der Physik leider nichts ändern. :mrgreen:
Wenn ich Ihn kleiner gemacht hätte, wäre Er noch Ortbarer und vor allem würde Er nicht so tief und auch sauber spielen.
Das ganze geht natürlich etwas auf kosten der Belastbarkeit, nur in den Lautstärken in denen ich normalerweise höre spielt das keine Rolle.
Ich habe ja so meine spezielle Methode um das Volumen von Chassis zu bestimmen. ;)

(Ich bin damit nur 1x fast auf die Nase gefallen, weil ich das Volumen, wie es "normalerweise" bei Hörnern für die Druckkammer üblich ist, etwas klein gemacht hatte. Das ist aber schon über 10 Jahre her.)
Ansonsten schaue ich nur, dass sich die TSP in dem Rahmen halten, den ich für gut befinde.
Ich habe auch schon Chassis verbaut, die für die dabei verwendete Box eigentlich nicht geeignet waren.
Und das auch mit Erfolg...
Nur eines kann ich nicht abändern: Man sollte niemals ein Chassi mit Schaumstoffsicke in ein Horn bauen, das kann mit einer zerfetzten Sicke enden. Wenn dann Gummi, oder Textil, am besten "Weich" und nicht Hart eingespannt.
...
Deine Kombination klingt auch sehr Interessant, vor allem, weil Du einen Doppelschwingspulen Sub hast.
Ursprünglich wollte ich auch so etwas in der Richtung bauen. Visaton hatte vor Jahren mal ein Interessantes 13cm Doppelschwingspulen-Chassi. Ist leider schon länger nicht mehr im Programm. :(
(Das war noch zu DM Zeiten zu haben, und war auch nicht übermäßig teuer.)
Anfangs hatte ich meinen Sub ja an einer Seite von dem Dynavox mitlaufen, nur war Er daran nicht laut genug.
Inzwischen sitzt ein Monacor SPH-100C Chassi in dem Subwoofer. Das Volumen passte glücklicherweise auch. Theoretisch hätte ich eine etwas noch größere Box dafür bauen müssen, aber, es geht. ;)

Hier noch ein Bild von meinem Batteriekabel, das ich das letzte mal beim Einsatz draussen gebraucht hatte:
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

7

Samstag, 21. Dezember 2013, 00:30

Meine PC-Stereoanlage

Ich achte bei der Wahl von ventilierten oder hornbetriebenen Subs besonders auf die Kombination Aufhängung und/oder Antrieb, wenn die nicht straff und/oder stark genug ist, kann man das vergessen. Ich hab hier im Moment als "Jugendsünden" noch vier Visaton WS 20 E rumliegen, die zu nichts zu gebrauchen sind... zu weiche Aufhängung und zu schwacher Antrieb, eignen sich nur für seeehr große geschlossene Gehäuse... argh
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Dezember 2013, 02:42

Meine PC-Stereoanlage

ok... Man wächst ja auch mit den Jahren... Fehler habe ich damals auch genug gemacht. Dafür bin ich jetzt an Erfahrungen umso reicher...
Was mir da einfällt: Wenn die Membranmasse bzw. auch der Membrandurchmesser sich im Rahmen halten, dann muss der Antrieb auch nicht unbedingt riesig sein?
Ich habe hier zwei Monacor SPH-265, die es leider nicht mehr zu kaufen gibt damals verbaut.

Der Antrieb ist nicht mordsmäßig groß, und ich habe 180 Watt pro Tieftöner dran hängen.
Was soll ich dazu sagen? Spitzenmäßiger Tiefton, der sich wie "mit dem Messer geschnitten" anhört. Ich habe auch einen mega-kurzen Kickbass. (Wenn der in Musik mal vorkommt, ich höre ja meistens tiefere "Rollbässe" :mrgreen: )
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Mai 2014, 23:09

Meine PC-Stereoanlage

Hi! :D

Es ist mal wieder so weit, ein "Update" ist da. ;)

(Bild oben) Gesamtansicht der 2.0 Satelliten, die ich für einen Kollegen gebaut habe.

(Bild oben) Ein Satellit aus der Nähe.

(Bild oben) Der Subwoofer. (Auch selbst gebaut, für den Kollegen)
Bitte die Fingerabdrücke übersehen, auch wenn es zur Beweisführung ganz nützlich wäre. :)

Ich habe dieses mal etwas weiter ausgeholt bei der Wahl der Größe des Subwoofer-Chassis.
Für die Zecke Zuhause bei mir reicht vom Pegel her ein einzelner 10cm Sub, aber für die Ansprüche des Kollegen musste ich ein paar Nummern größer greifen. Der Sub hat ein 20cm Chassi, und die Satelliten haben Hochtöner bekommen.

(Lackiert habe ich nicht selbst, dazu habe ich nicht das Equipment. :oops: Dafür habe ich aber die Gehäuse selbst gebaut und mit meiner neuen Oberfräse berabeitet)

Nicht übel, was aus den Schnuckeligen Sats, bzw. aus der Anlage komplett so rauskommt.
(Nicht nur Pegel, sondern auch Klanglich :mrgreen: )
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

10

Dienstag, 13. Mai 2014, 01:08

Meine PC-Stereoanlage

Hui!

Sieht echt hübsch aus! :)

Welche Treiber genau hast du verbaut, und wie getrennt?..
... und verstärkt? Ich sehe da ne Mini-Röhre... auch für den Sub?
Lustig dass die HT größer sind als der Mitteltöner... :)
Die Port sehen nach Intertechnik aus... Recht schmal fürn 20er, machen sie Geräusche?
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Mai 2014, 21:56

Meine PC-Stereoanlage

Jo, find ich auch, das es gelungen ist... :)

Ich habe Visaton FRS5XTS genommen, und mit Monacor DT25N Kombiniert.
Die Hochtöner mussten sein, weil der RAum irgendwie höhen schluckt, und auf entfernung sonst zu wenig Hochton angekommen wäre. (Habe ich schon mit den Sat´s und meinem Sub von Zuhause ausprobiert, deshalb auch der größere Sub als bei mir)
...
Die Trennfrequenzen weiß ich jetzt Momentan nicht auswendig... :oops:
Ich glaube ich habe den Highpass (mit 6dB!) bei 150 Hz angesetzt.
Die Trennfrequenz vom Subwoofer weiß ich jetzt auch nicht, habe eine separate günstige Weiche im Sub integriert, auf deren Skala man sich nicht so ganz verlassen kann.
(Wurde nach Gehör eingestellt)
...
Der Verstärker den man auf dem Bild sieht ist ein Hybrid. (Röhre/Mosfet)
Der Subwoofer hat ein eigenes Mosfet Modul, und hängt über einen High/Low-Adapter mit an einem der 2 Kanäle.
...
Joa, ist schon etwas komisch, das der Hochtöner von den Aussenabmaßen etwas größer ist. Ging aber nicht anders. Größere Membranen für den Mitteltonweg hätten vermutlich auch größere Aussenabmaße der Sat´s mit sich gezogen ---> größere Sat´s waren nicht erwünscht
Ausserdem geht es wirklich laut genug für den Raum. ;)
(Was man aufgrund der Bilder nicht unbedingt denken würde)
...
Jap, die Ports sind von Intertechnik, und nein, es gibt keine Geräusche.
Zumindest habe ich bisher auch bei größeren Lautstärken keine bemerkt.
...
Was man auf den Bildern nicht sieht: In den Sat´s befinden sich Kupferbandspulen von Intertechnik, und "natürlich" Folienkondensatoren mit 400 Volt. (12 dB Weichen, Abgesehen vom Highpass zwecks Bassentlastung mit 6dB der Sat´s)
...
Der Hybrid-Verstärker hat 16 Watt pro Kanal...

Weitere Fragen beantworte ich gerne. (Besonders, falls ich was vergessen habe) :D

Edit: Habe vergessen zu erwähnen, das die Hochtöner eine Pegelabsenkung bekommen haben, und:
Man darf nicht vergessen, dass das Schutzgitter wesentlich größer als das Sub-Chassi ist.
(20cm Sub mit 30cm Gitter, ging nicht anders)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Mai 2014, 23:14

Meine PC-Stereoanlage

Sop...
Nach über einem Jahr Wartezeit ist es soweit, ich habe was zusammengeschraubt. :D



Ich habe nämlich am Montag Abend endlich das Zubehör von dem Kumpel bekommen, für den die Teile eigentlich sind.
Ich hoffe das ich nicht wieder so lange warten muss, bis ich die Boxen übergeben kann...
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

13

Montag, 2. Juni 2014, 01:24

Meine PC-Stereoanlage

Auch Visatöner, oder?
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Juni 2014, 22:22

Meine PC-Stereoanlage

Nein, dieses mal rein "Monacor"... ;) (Auch die Weichenbauteile etc.)

Mit leider "ausgestorbenen" Hochtönern. Da könnte ich mich echt drüber aufregen, dass die ständig gute Artikel aus dem Programm nehmen...
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

15

Mittwoch, 4. Juni 2014, 00:41

Meine PC-Stereoanlage

Ja, alle paar Jahre... Ich befürchte, die Leute von Visaton nehmen auch die B200 aus dem Programm, bevor ich etwas damit anstelle...
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Juni 2014, 22:38

Meine PC-Stereoanlage

Übrigens,... bevor ich es vergesse: ;)
Nächsten Monat, bzw. übernächste Woche schon, werde ich einem 17cm Woofer ein Gehäuse verpassen.
Es dient als Unterstützung für Abhörmonitore.
Bilder davon werd ich natürlich hier wieder zeigen. :D
(Wenn Du nix dagegen hast)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

17

Mittwoch, 18. Juni 2014, 00:02

Meine PC-Stereoanlage

Wieso sollte ich?!? Aber Gernstens doch! :) Welcher denn?
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. Juni 2014, 12:31

Meine PC-Stereoanlage

ok... :D

Ein Visaton W170S 8 Ohm. ;)
Daran kommt dann (vermutlich) ein Gelhard GXV 250S-Modul.
Dieses Modul ist nicht schlecht, vom Klang her.
Ein Kumpel von mir hat auch eines, und Er ist sehr zufrieden damit. (Ich auch, habe Ihm das Modul auch ans Herz gelegt)
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

19

Donnerstag, 19. Juni 2014, 18:55

Meine PC-Stereoanlage

Bisschen übertrieben für den Kleinen... :D Aber mehr Leistung schadet ja nie... ;)
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Katakomba

Moderator

  • »Katakomba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. Juni 2014, 23:18

Meine PC-Stereoanlage

Jo, hat schon etwas "Dampf" das Modul.
Wenn ich mich nicht irre, dann hats 65 Watt an 8 Ohm, (120 Watt an 4Ohm) deshalb auch ein 8 Öhmer. ;)
Ich habe noch eine andere Lösung parat mit einem GXV 150S, doch muss ich dazu noch eine kleine Akviweiche verbauen.
Von den Kosten komm ich dann annähernd dran. Ich wollte dieses mal nicht großartig rummachen.
Soll ne "schnelle Aktion" sein.
Bin sowieso nicht besonders Geduldig. :D
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,