Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 28. Januar 2011, 20:41

brauch Hilfe beim aufwerten einer alten Heimkino anlage

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
ich habe eine alte Universum Heimkino Anlage DVD DR 3044



jetzt wollte ich mal fragen was ich da alles brauche um eine bassbox
http://cgi.ebay.de/12-SUBWOOFER-EINGEBAU…=item5d2d29e814
Anzuklemmen ?
Und wie teuer wird das Ganze Projekt

Wäre echt nett wen ihr mir das einfach erklärt bin erst 16 und habe daher nicht so viel erfahrung damit.

2

Freitag, 28. Januar 2011, 23:55

brauch Hilfe beim aufwerten einer alten Heimkino anlage

Hi und Willkommen hier! 8-)

Wie wärs denn mit nem Woofer, der auch für HOME HiFi gedacht ist? Von Mivoc oder Teufel gibts da anständige Modelle für unter 150 Euro. Da sparst du dir viel Gefrickel.

Ansonsten, wenn du Car-HiFi verbauen willst, brauchst du ein Netzteil, was die 220V AC aus der Steckdose in 12V DC umwandelt. Dazu kann man ein PC-Netzteil (20-50 Euro) nehmen, wenn der Woofer nicht zu viel Strom fordert. Besser ist ein Server-Netzteil (50-200 Euro), wie es einige hier im Forum haben. Einfach mal suchen, da gibts gute Themen und Tutorials zu.
(PS: Dieser Shark-Woofer ist großer Mist, die Beschreibung ist Bauernfängerei... Heißt aber nicht, dass es unter 100 Euro nix Gutes gibt...)

In jedem Fall brauchst du ein Cinchkabel und nen Y-Adapter, zusammen dürfte das nicht mehr als 5 Euro kosten, wenn man ganz Billige nimmt. Die schwarze Cinchbuchse ist "Sub Out", oder?
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,