Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 20. Januar 2017, 20:39

Es geht ma wieder los.

Moin moin.. Ich wollte mal wieder nach Jahren der Car Hifi Abstinenz mir wieder was in mein Auto bauen.. Da hatte ich fast vergessen das ich noch ne Bray Matrix 2400 und mein altes Alpine 8790 im Keller säuberlich verpackt liegen hatte.
Ums kurz zu machen das ganze system wird nen reines Front-Subwoofer System werden. Das System kommt dann in ein Subaru Imrezza gf/gt. Subwoofer Technisch denk ich da bei meiner Musikrichtung an beyma Power 12 oder Hertz Esk\Mlk. Frontsystem wird ein Audio Development Ad6 da wenig Platz in der Tür zu Scheibe vorherscht.. Der Einbau startet sobald die Temperaturen und Zeit es Zulassen.

Mfg

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 429

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Januar 2017, 02:00

Nabend... :)

Hört sich sehr interessant an!
Ich würde mir den reinen Satz 16er W6 holen (Vom AD6 System), einen anderen Hochtöner, und eine 12dB/18dB Weiche selbst dafür bauen, und den Hochtöner anschließend Eigenhändisch mit einem Vorwiderstand (Nicht Spannungsteiler) eventuell, je nach Bedarf, etwas zügeln.
Die Grundweiche des AD6 Systemes an sich scheint nicht 12dB/12dB zu sein.

Was für ein Gehäuseprinzip hast Du denn für den Subwoofer geplant BR oder CB?
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

Ähnliche Themen

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,