Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 13. November 2012, 21:46

Anfägereinbau Rainbow Germanium - Helon12 in Dacia Logan MCV

Hallo Suchende!

Da ich ja recht üpping mit Unterstützung und Tips versorgt wurde, würde ich gerne im folgenden auf 354 Seiten detailliert den Einbau, Klangtest, Messkurven und Optimierungen meiner Autoanlage wiedergeben. Leider bleibt dies ein frommer Wunsch; aber vom Einbau kann ich zumindest mal berichten. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.


Zur Sache:

Auto: Dacia Logan MCV (Kombi)
Autoradio: Kenwood KDC BT61U
Lautsprecher vorne: Rainbow Germanium 2.65 active
Endstufe vorne: Sinfonie Amplitude 90.2
Subwoofer: Helon 12 in normalem Gehäuse (kein Bassreflex)
Endstufe: Carpower HP.1502
Alubutyl von der Fr. Reckhorn wäre noch zu erwähnen.


1. Türen:
Vorn sind 13cm Bohrungen sowohl in Türblech als auch Verkleidung anzutreffen. Die LS werden dabei in einem Kunstoffeinsatz verbaut, der Wasser abhalten soll. In Türen hinten ist die Bohrung im Blech ebenfalls vorhanden, aber Einsatz und Ausschnitt in der Verkleidung fehlen.
Das Abmontieren der Verkleidung ist erstaunlich einfach: Türgriff abschrauben - Fixierung ganz außen oben (am Fensteransatz) abschrauben - Drehknauf (Spange rauspuhlen) abziehen. Dann kann die Türverkleidung mit einem langen SchraubenZieher (ja ich bin keine 30 mehr), den man durch die Dichtungsmasse einschiebt, an den Stellen abgelöst werden, an denen die Clipse sitzen. Ist eigentlich kein Problem, aber es sollte nicht kalt sein ! Dann werden die Clipse spröde. Kommt man mit der Hand hintendran kann man die Clipse auch zusammendrücken; muss aber nicht sein. Sind erstaunlich stabil.
Die Türen habe ich anschließend mit Alubutyl ausgekleidet. Reckhorn, 2qm ca. 60 Euro. Find ich gut. Jedweils drei bis vier Streifen geschnitten und dann von oben nach unten in die Tür geklebt.
Achtung 1: Unten muss man frei lassen, sonst läuft das Wasser nicht mehr ab!
Achtung 2: an den Fingern sollte man aufpassen, sonst läuft das Blut ab.

Die Bohrung habe ich nach Markierung auf die passende Größe erweitert. Na ja - ich habe mir mit Zange und so 'nem Krams fast das Leben genommen und dann schließlich den Sonntag abgewartet um mit der Flex ranzugehen. Im Kreis flexen ist nicht so einfach, aber es sieht später ja keiner. (Die Schnittkante muss ich noch mit Farbe gegen Rost schützen, die Schnittwunden waren nur oberflächlich und heilen von selbst.)
An der zweiten Tür habe ich dann auch daran gedacht einen Schaumstoffpad (max 10x10cm) mittels Bauschaum auf die Aluschicht zu kleben - direkt hinter die Lautsprecheröffnung (für den Kundigen- ich habe ihne auch auf die vorstehende Strebe geklebt, das Fenster geht auch noch zu). Bauschaum ist echt faszinierend.
Zum Einziehen der Kabel, muss man einen Schaumstoffstopfen innen entfernen und dann ein wenig friemeln, bis man durch den "Tunnel" ist. Hinten geht ein einfacher, ist aber das gleiche Prinzip. Ich habe grünes Kabel genommen (es gehen aber wohl auch andere Farben).
Als Ersatz für den Wasserschutz (der im Original wie ein Schirm über den LS sitzt) habe ich im Baumarkt Abwasserrohre gekauft (so welche fürs Klo) und zwar gibt es auf den mm passende "Verschlussteile" (kurzes Stück Rohr (ca 10cm) das am Ende geschlossen ist) . Die habe ich halbiert und benutze die flache Verschlussseite um sie an der Tür von innen anzuflanschen. Habe natürlich den die Bohrung verschließenden Teil abgeschnitten. Befestigung erfolgt mittels zweier Schrauben-Mutter-Kombinationen (jeweils mit Kontermutter) und die Reste Alubutyl als Zwischenlage. Die Germanium passen auf den mm rein und die Scheiben lassen sich perfekt schließen!
Das Anschließen der Germanium 16cm LS und das Montieren der Tür ist wohl selbsterklärend.


...

Beiträge: 1 603

Wohnort: Köln

Beruf: Media-Saturn Techniker. (sat-Hifi-Tv)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. November 2012, 23:47

Anfägereinbau Rainbow Germanium - Helon12 in Dacia Logan MCV

ja den logan ken ich. einfach zu bauen. denk dran um die aufname ordentlich alubutyl rum-zu-klatschen.. hast du über die folie alubutyl verbaut?.. ich bin gespannt auf die sinfonie germanium mischung muhaha.. ach fotos noch! ähh seh grad germanium active und 2 kanal? :shock:
Meine ständigen Beifahrer sitzen auf der Motorhaube, singen und spielen in der Regel Gitarre!

3

Samstag, 8. Dezember 2012, 23:05

Anfägereinbau Rainbow Germanium - Helon12 in Dacia Logan MCV

Da dann mal los! Wir warten! :)
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

4

Mittwoch, 2. Januar 2013, 21:15

Anfägereinbau Rainbow Germanium - Helon12 in Dacia Logan MCV

Oh Mann! Ich hab' gerade fünf Seiten geschrieben und die Vorschau hat mich einfach rausgekickt.....sch....
:evil:

Beiträge: 1 603

Wohnort: Köln

Beruf: Media-Saturn Techniker. (sat-Hifi-Tv)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Januar 2013, 22:12

Anfägereinbau Rainbow Germanium - Helon12 in Dacia Logan MCV

ja dann nochmal gekürzt.. ;)
Meine ständigen Beifahrer sitzen auf der Motorhaube, singen und spielen in der Regel Gitarre!

6

Dienstag, 8. Januar 2013, 22:25

Anfägereinbau Rainbow Germanium - Helon12 in Dacia Logan MCV

wieder Hallo
(und diesmal reinkopiert damit nix schiefgeht)


Ein versehtlich gekaufter Sub mit Gehäuse hat sich insofern als Glücksgriff erwiesen, als das das Gehäuse ziemlich genau in die Kofferraummulde meiner Luxuskutsche passt. LS ausgebaut, Symfonie rein, PowerCap rein, Verstärker rein und passend verkabelt. Stromanschlüssel einfach über durchgehende Schrauben (Plus ein wenig mit Klebeband isoliert, trotzdem ich keinen Stromfluss durch das Holz messen konnte). Besonderheit: normaler Sicherungsautomat eingebaut. Der schlug auch tatsächlich an, als ich den PowerCap mal versehentlich ohne Widerstand laden wollte. Also: würde ich empfehlen (weiß ja nicht, wie lange so ein PowerCap die Ladung hält).

[attachment=2]<!-- ia2 -->DSCF1384_Seitlich.jpg<!-- ia2 -->[/attachment]

[attachment=1]<!-- ia1 -->DSCF1385_front.jpg<!-- ia1 -->[/attachment]

[attachment=0]<!-- ia0 -->DSCF1383_Innerei.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]



Momentan betreibe ich noch keine Hochtöner. Hatte ziemlich viel Stress und Ärger mit allen Teilen, die nicht von mir ausgesucht wurden. Tja - hätte mal jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt...egal.

Ich habe leider wenig Vergleichsmöglichkeiten was den Klang angeht, aber von Gefühl her kann ich zumindest einige Punkte anbringen. (Selbst ohne HT finde ich den Klang schon gut, wobei Frontstaging und co fehlen; ich vermute dazu brauche ich dann schon zwingen die HT)


Der Sub ist, wie auf dem Bild zu sehen, eingebaut. Bin aber nicht zufrieden. Brummt ordentlich bis tief runter, geht auch möchtig laut, wenn ich will, aber der Bass ist wenig präzise und neigt zum brummen. Klar: Helon 12 und 375 Watt auf den Monacor Endstufen: das passt nicht. Ich werde (nochmal in Eigenregie) versuchen, die beiden Monacor Endstufen im Bi-Amping-Betrieb zu fahren. Bei niedrigen Pegeln schaffen sie vielleicht die 2Ohm.
(Mal ne blöde Frage: warum lötet man nicht einfach einen kleinen Widerstand dazu, wenn der Amp nicht 2 Ohm fähig ist?)

Die Türauskleidung ist für mich mittlerweile ein echtes Muss. Wesentlich mehr Druck! Der Sound scheint mir "satter" und lauter zu sein. Besonderer Nebeneffekt: die Fahrgeräusche sind wesentlich geringer (sogar bei ausgeschalteter Musik). Zur Info: die LS selbst habe ich an ihren Auflageflächen mit Türdichtband zur Tür hin abgedichtet.

Sehr gut: Die Transparenz der Rainbow Tieftöner. Finde ich echt lecker. Die laufen natürlich an der Symfonie und irgendwie erfreuen sich die Ohren dezent aber stetig an dem Klangbild. Tiefgründig sauber über den gesamten Frequenzbereich. Leichtgängig - also einfach lecker!

Sehr Gut: Der Bass der Rainbow Tieftöner. Ich bin schon erstaunt, aber da kommt ein ordentlicher Bassdruck.

Supergut finde ich die Pegelstabiltät - bemerkenswert! Von leise komme ich, über lauter gehe ich, und auch bei ganz laut merke ich fast keine Veränderung. Das ist stark!


Bin mal gespannt, wenn ich die HT drin habe. ähm "Active" heißt das Rainbow Paket, aber ich werden die Hochtöner an die Frequenzweiche anbringen. Das heißt dann nicht mehr "activ" habe ich gelernt....


Da ich mich momentan auch um eine neue HiFi-Anlage bemühe, werde ich eine Test-CD zusammenstellen, die ich dann auch im Auto laufen lassen werde. Dann kann ich sicherlich auch noch ein wenig mehr über das Klangbild sagen.


Gruß, McMolto.
»McMolto« hat folgende Dateien angehängt:

Beiträge: 1 603

Wohnort: Köln

Beruf: Media-Saturn Techniker. (sat-Hifi-Tv)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Januar 2013, 11:21

Anfägereinbau Rainbow Germanium - Helon12 in Dacia Logan MCV

öhmm du hattest stress bei der kombo auswahl die nicht von dir getroffen wurde?

und die fotos funktionieren in den links nicht..

und ohne ht geht das sowieso nicht.. :!: :!: :!:

und 375 watt an nem helon gehn sogar. zwar nicht mit pegel aber geht.. aber da könnte was größeres stuffentechnisch her. das mit den isolierten schrauben is auch nich sooo ganz klar.
Meine ständigen Beifahrer sitzen auf der Motorhaube, singen und spielen in der Regel Gitarre!

8

Freitag, 1. Februar 2013, 01:21

Anfägereinbau Rainbow Germanium - Helon12 in Dacia Logan MCV

"Active" heißt in dem Falle, dass wohl im Originalpaket keine Frequenzweichen beilagen. Da bitte immer die originalen Weichen nehmen, oder wirklich das Ganze aktiv betreiben! Hochtöner, Breitbänder... etc... irgendwas sollte da schon auf dem Armaturenbrett werkeln, und richtig verbaut, ausgerichtet, und eingestellt sein.

Bilder funzen nicht...

Die HBP 150.2 ist kein Kontrollwunder, ne günstige Stufe, hatte ich selber mal. 2 Ohm Brücke sind möglich, aber nicht empfehlenswert. In der Bucht gibts zig günstige Monoblöcke für 2 Ohm gebraucht...
Der Helon will Leistung und ein optimales BR-Gehäuse... und ist auch dann eher für SPL als für SQ ausgelegt.

(aargh sch*** Internet... hoffentlich gehts nun...)
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,