Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 10. November 2011, 14:17

Kompletteinbau Renault Laguna

Hallo liebes Forum,

dank diesem Forum und insbesondere Kampfmeersau, bin ich mit meinem Wissen und Einbau endlich weitergekommen. Wie das Thema dieses Fred´s schon verrät, besitze ich einen herbstlichen :D Renault Laguna Grandtour 1,8 16v Baujahr 2003 Kombi.



Zuerst möchte ich erwähnen, das ich mein gesamtes Vorhaben in 2 (finanziell für mich mögliche) Schritte aufteile.
Da ich mit Schritt 1 mehr oder weniger beim Ende angelangt bin, möchte ich das der Einbaugallerie vorstellen.


Da ich etwas Respekt vom Bandpassgehäuse bauen hatte,suchte ich Didi / Fortissimo auf,das etwa knappe 100 Km
von hier liegt. Morgens angekommen, verlegten wir als erstes das 35mm² Stromkabel von der Batterie zum Kofferraum, da sich mein Auto noch im Originalzustand befand.



Das Chinchkabel ebenso auf der anderen Seite.
Nun machte sich Didi zum Gehäusebau auf.







Hinein kam ein JL Audio W3 v3 , mit ausreichend Puffer für den stärkeren W6, (deshalb das dickere Stromkabel)



an eine Nano-Endstufe von Massive Audio N 3


und beides angekoppelt an einem Alpine cda 117RI, über dem ich glücklicherweise ein Fach habe, wo ich mir ein Loch für mein USB Kable durchbohrte, Iphone, stick.


Alles zusammen angeschlossen, ist das, das vorzeitige Endresultat.


Die Kabellage sieht im Moment noch ziehmlich verstreut aus, deshalb möchte ich
für die Endstufe nächstes Wochenende ein Gehäuse bauen und ebenfalls mit Stoff überziehen, da schon bald die 2te für das Frontsystem arbeiten wird. Vllt möchte auch jemand einige Vorschläge zu dem Gehäusebau der Endstufen geben. Ich wäre sehr dankbar !
Es ist ehrlich gesagt noch nicht sehr viel geschehen, das Fronstsystem sollte gegen Weihnachten kommen. Da gibt es sicherlich spanenndere Bilder.
So, das wars vorerst von mir, bin immer offen für Anregungen und konstruktive Kritik

Liebe Grüße Peter :roll:
Hu : Alpine CDA 117 RI
SUBamp : Massive Audio N3 Monoblock
SUB : JL Audio 12 W3 V3 im F-Bandpass
..Rest in Träumen

2

Donnerstag, 10. November 2011, 15:06

Kompletteinbau Renault Laguna

Super, klasse Einbaustory! 8-)

Passt die Nano (und evtl. ne Frontsystem-Endstufe) nicht unter den Ladeboden? Bei den Autos des VW-Konzerns gibts hinterm Reserverad eine Styroporwanne, die man prima bearbeiten oder ganz ersetzen kann... wie siehts da bei den Franzosen aus?

Falls jemand nach dem Stecker des Woofergehäuses fragt: Das ist das Speakon-System, hier in der besseren Ausführung der Firma Neutrik. Professionelle PA-Anlagen werden auch damit verkabelt, die Dinger sind praktisch, robust und bezahlbar. Liegt hier auch schon rum für mein Gehäuse... ;)
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

3

Sonntag, 13. November 2011, 19:15

Kompletteinbau Renault Laguna

Wie nicht anders zu erwarten sieht das top aus und passt perfekt in den Kofferraum!
Zu verkaufen: <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.car-hifi-auto.de/biete-f18/diverses-zu-verkaufen-t1007.html">biete-f18/diverses-zu-verkaufen-t1007.html</a><!-- l -->

Jetzt aktualisiert!!!

4

Montag, 14. November 2011, 12:56

Kompletteinbau Renault Laguna

hallo Wing u Kampfmeersau,
habe die Styroporschicht entdeckt, doch bietet leider wenig Platz für 2 Endstufen, trotzdem danke ich dir für den Tipp. Das mit dem Speakon System war meine Bitte an Didi, für evtl schnelles Abbauen, da diese Lösung doch sehr Familientauglich ist.

@ Wing
Ich bin wirklich sehr zufrieden mit Didis arbeit, werde vllt auch das Frontsystem dort machen lassen.Möchte zwar nicht sagen das ich 2 linke Hände habe, aber ist sein Resultat, vergleichsweise mit meinem doch um längen besser.

Grüße aus dem Schwabenland
Hu : Alpine CDA 117 RI
SUBamp : Massive Audio N3 Monoblock
SUB : JL Audio 12 W3 V3 im F-Bandpass
..Rest in Träumen

5

Montag, 14. November 2011, 13:49

Kompletteinbau Renault Laguna

Einstellen lassen würde ichs dort auf jeden Fall. Einbauen kann man es zu Not auch selbst, aber das Einstellen ist ohne Vorkenntnisse und gutes Messequipment schwierig, geht mir zumindest so.
Einsteigerprobleme? Bitte die TIPPS lesen bzw. drauf verweisen!
ERBAUER: Bollerwagen & Bierkisten
UMBAUER: Skoda Fabia & Partyraum
AUFBAUER: Heimkino & Stereo

ICH:
https://www.youtube.com/user/kampfmeersau ANNUAL TOUR in HAMBURG-Harburg!
EINSTEIGERTIPPS:
http://www.car-hifi-auto.de/faq/2576-bit…rundlagenwissen FÜR und weil DARUM!
PARRY GRIPP:
https://www.youtube.com/watch?v=ERIfLmbsxBU The GUINEA PIG is in your MIND!

Fanta_xL

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Kronberg

Beruf: azubi

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. April 2013, 22:19

Kompletteinbau Renault Laguna

sehr cool :)

7

Montag, 29. April 2013, 20:44

Kompletteinbau Renault Laguna

so jetzt muss ichs wissen. Sieht super aus. Habe heute auch meine Kabel verlegt AUßER das Stromkabel!!! Wo bist du mit dem Ding durch? Durch den Bowdenzug von der Motorhauben entriegelung oder beim Kabelstrang UCH? Gibts da noch mehr Bilder? Wollte morgen nämlich auch noch das Kabel fertig verlegen.

8

Dienstag, 21. Mai 2013, 10:10

Kompletteinbau Renault Laguna

Sieht wirklich super aus. Alles sehr passend und sauber verbaut.

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,