Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 16. Juli 2017, 17:04

XOMAX + Blaupunkt Scheibenantenne = schlechter Radioempfang

Hey zusammen,

ich habe einen VW T5 gekauft, der damals keinerlei Antenne verbaut hatte vom Werk aus. Der Vorbesitzer hat eine 4€ Scheibenantenne und Boxen/Kabel nachgerüstet, das Auto aber ohne Radio verkauft.

Ich habe nun von Xomax dieses Radio gekauft: XOMAX XM-DTSBN933 (ich weiss, kein Qualitätsprodukt)

Eingebaut und Radioempfang beschissen. Die Kabel sind fahrerseitig an der A-Säule verlegt, direkt am Kabelbaum/Sicherungskasten und den Boxenkabel entlang.

Habe dann die Scheibenantenne gegen diese getauscht: Blaupunkt A-R G 01 E
Die Kabel gleich verlegt wie vorher. Masse der Antenne liegt direkt an dr Karosse (A-Säule)

Ergebnis: besser aber nicht gut. Im Stand noch besser als bei der Fahrt.

Was mit beiden Antennen war: leises Hintergrundrauschen!

Meine Fragen/Ideen die zur Verbesserung führen sollen:

1) Antennenkabel beifahrerseitig verlegen für weniger Störungen
2) Radio tauschen zum Testen ob es daran liegt

Sonst noch Ideen? Ich bin kompletter Car Hifi Neuling. Phantomeinspeisung habe ich so verstanden, dass es in meinem Fall keinen Sinn macht?!

Vielen Dank

Gruss,
Stephan

2

Sonntag, 16. Juli 2017, 18:05

Antennenkabel liegt nun beifahrerseitig, leider ohne Besserung seitens Empfang!

Katakomba

Moderator

Beiträge: 1 427

Beruf: Mann für alles mögliche ;)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Juli 2017, 18:36

Hi...

Trotzdem schonmal mit Phantomspeisung probiert?
Ohne geht bei solchen Antennen meiner Meinung nach schlecht bis garnicht.


Viele Grüße,
Katakomba
Lautsprechertüftler der selbst konstruiert und nicht konsumiert.. ;-)

Für alle die erst noch Wissen in Erfahrung bringen müssen: Bitte "car-hifi-tipps-tricks-sowie-grundlagen " der Einfachheit halber lesen.

4

Sonntag, 16. Juli 2017, 19:34

Nein noch nicht probiert. Besorge mir dann mal einen Adapter! Danke!

Partnerseiten: Bussgeldkatalog,